Offener Vollzug und Freigänger

5 Antworten

Erst mal kommst Du für einen oder 2 Tage in den geschlossenen Vollzug. Dort wird die Eingangsuntersuchung durchgeführt, anschließend kommst Du in den offenen Vollzug. Wie lange es zum freigänger dauert ist unterschiedlich, es kommt auf Deine Führung an. Anfangs gehst Du mit Begleitung raus, dann kannst Du übers We nach Hause und wirst Freigänger.

Würde mich auch intressieren...ih muss für 2 monate in offenen Vollzug. .. darf ich dann am we nach hause ???

Hallo, das läuft bei jedem Gefangenen anders ab und jede Anstalt handhabt das auch anders. Mein Mann hatte zuerst Zweckgebundene Ausgänge - allein - , nach und nach wurden die Ausgänge gesteigert. Er war relativ schnell Freigänger und hatte ein tägliches Ausgangskontingent von 15 Std für die Arbeit. Urlaub gab es 6 Tage im Monat, die man für die Wochenenden Zuhause nehmen konnte. Bspw. von Freitagmittag bis Sonntagabend gelten als 2 Urlaubstage. Was für ein Schreiben war das denn bzgl. das du den Job nachgehen kannst? Letztendlich entscheidet das die Anstalt und nicht irgendein Richter. Bei externen Arbeitgebern muss die JVA das auch erstmal absegnen und nicht jeder Arbeitgeber lässt sich gern kontrollieren und auf die Finger schauen. Vg.

Seit wochen, wo ich weiß das es bald soweit ist, kann ich nicht mehr schlafen. Habe Angst zustände und kann selbst in Geschlossenen Räumen nicht mehr lange bleiben, ohne das ich Angst bekomme. Von Schweißausbrüchen bis Tränen ist alles dabei. Was kann ich machen?

Zudem habe ich Angst, dass ich meinen Job verliere und dadurch meinem Kind nichtmehr Finanziel unterstützen kann. Er kam mit einem Herzfehler und einem kleinen Wasserkopf zur Welt und ist auf einem Auge Blind. Die Medikamente sind teuer, sowei auch die Untersuchungen. Habe Angst das, wenn ich im Bau bin, dass alles nichtm ehr kann und mein Kind ohne Hilfe nicht ein gutes Leben leben kann.

Was kann ich machen? Habe so Angst vor der Zeit die da kommt ...

Hallo.

Wie sicher bist du dir denn da mit der Antwort, dass man mit Begleitung raus kommt und wann etwa kann man am Wochenende nach Hause?

Zu meinem Aufenthalt: 9 Monate mit der Chance auf Halbstrafe. Und ich darf meinen Job nachgehen - so stand es in dem Schreiben. Wie lange wird darüber so im Schnitt verhandelt bis man raus darf, seinen Job nachzugehen, Termine wahrnehmen etc.? Wieso eigentlich mit begleitung? Bin ja kein Schwerverbrecher oder so.

Was möchtest Du wissen?