Öffentliche Toiletten? Bekommt die "Klofrau" das Geld was man auf den Teller packt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein sie bekommt das nicht.

deshalb würde ich da auch kein geld hergeben, weil das ihr boss bekommt, und der hat eh genug geld

Eine Gaststätte z.B. die Speisen und Getränke anbietet ist verpflichtet, eine saubere Toliette vorzuhalten. Da braucht der Gast eigentlich nichts zahlen. Diese Groschen kassiert eine regelrechte Klo-Mafia

Ja dieser Teller ist für die Klofrau^^

Wo eine Toilette angeboten wird, ist sie sauber zu halten. Der Teller ist ein Zubrot für die Klofrau oder mann^^... Allerdings gebe ich immer eine Kleinigkeit, da ich aus dem Bekanntenkreis weiß, das Klofrauen fürs putzen weniger bekommen, da sie ja einen Teller aufstellen könnten.

Natürlich wird sowas nicht offiziell und schriftlich festgehalten, aber es ist so.

Gruß aus Köln der.Papagraf

Hab mal bei N24 gesehen das die das am Ende des Tages beim Center abgeben muss

ich habe, glaube ich, die gleiche Sendung gesehen. Dort wurde empfohlen, kein Trinkgeld zu geben.

Das ist das Trinkgeld für die Reinigungskraft und geht, bei seriösen Reinigunsfirmen, in voller Höhe an die Mitarbeiterin

Was möchtest Du wissen?