objektiv kaputt - Zahlt ihre Haftpflicht für den Schaden?

 - (Kamera, Haftpflichtversicherung, Haftung)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es sich so abgespielt hat, würde ihre Haftpflichtversicherung einspringen müssen. Wenn sie aber wusste, dass der Gepäckträger kaputt ist, kann man ihr eine Mitschuld anlasten und nichts oder nur einen Teil zahlen.

sie wusste es hat aber in diesem moment nicht daran gedacht. also es war keine absicht.

@lu118

Trotzdem. Ob Absicht oder nicht daran gedacht. Eine Versicherung will immer möglichst selten zahlen. Ich würde es versuchen, dann seht Ihr schon ob es klappt. Kommt auch immer auf den Versicherungsmenschen an.

@chris0301

okay danke für die antwort :)

Sie hat deine Kameratasche "in Obhut" genommen, und ist dann dafür so verantwortlich, als ob es ihre eigene gewesen wäre. Für die Versicherung ist das dann ein Eigenschaden, der nicht gedeckt sein kann.

Das ist nicht richtig. Die Kamera war schließlich nicht ihr Eigentum. Also kann die Haftpflichtversicherung den Schaden auch nicht als Eigenschaden ablehnen.

Was möchtest Du wissen?