obdachlos mit 23, kriege ich eine wohnung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kanns nicht sein ,du bist ein Härtefall und dir steht Grundsicherung zu ,und eine Wohnung.Gehe umbedingt zum Amt,das wäre ja noch schöner du gehörst nicht in ein Obdachlosenheim.Dir steht Hartz4 zu.Andere bekommen es ja auch.

Die gleiche Frage hat "Nuuti" bereits am 05.04.2012 gestellt.

Ansich gibt es in jeder Obdachlosenunterkunft dafür Mitarbeiter, die sich um solche Dinge kümmern. Die muss man nur ansprechen. Es gibt auch kirchliche Stellen wo man sich hin wenden kann, die Betreutes Wohnen & Begleitung im Alltag anbieten.

Die gleiche Frage hat "Nuuti" bereits am 05.04.2012 gestellt.

frag al, da du noch sehr jung bist auch im jugendamt nach. dort kann man dir tips geben, wie es weiter geht. zusätzlich frag in der arge, sage denen, du nimmst sofort jeden job an, denn dann haste sofort einen anspruch auf eine wohnung, selbst wenn du kurz nach dem einzug den job wieder verlierst oder kündigst... alles gute

in welcher stadt lebst du?

vielen dank :)

edit: berlin

@Nuuti

ich such mal was im internet, vielleicht hilft es

Die gleiche Frage hat "Nuuti" bereits am 05.04.2012 gestellt.

Dein erster Weg sollte zum Arzt gehen! Gegen deine Psychischen Probleme gibt es Professionelle Hilfe, Krankenversichert bist du doch? Wenn nicht musst du zusehen das du Harz IV bekommst, dann bist du Krankenversichert, bekommst Wohngeld für eine Wohnung die du dir noch suchen musst, Geld für Lebensmittel & Co. selbst zur Wohnungseinrichtung steuern die bei.

Wenn du eine Terapie machst und wieder fit bist heißt es Arbeit suchen. Die Rutine im Jobleben gibt sicherheit und stabilität. Dann haste wieder Geld für deien Eigenen 4 Wände, einen Job und der Rest kommt mit der Zeit von allein.

Eingentlich müssten deine Eltern aber für dich aufkommen bis 27 oder so. Notfalls holt sich das Amt das Geld von denen WIeder!

Es gibt versch. Einrichtungen für psychisch kranke junge Erwachsene zwischen 18+30.. wie bist Du versichert.. über Deine Eltern?  solche "stationären" Aufnahmen müssen ja bezahlt werden.. manche laufen über die KK ...andere übers JA die gehen aber nur bis man 27 ist , da mußt Du selber einem Hilfeplan für junge Erwachsene zustimmen..

Was möchtest Du wissen?