Obdachlos im Ausland, wie zurück?

3 Antworten

Ich gehe davon aus, dass Du einen deutschen Pass besitzt. Dann hast Du vermutlich Anspruch auf eine Reihe von Leistungen, einschl. Wohnraum. Dazu solltest Du Kontakt zu den Behörden aufnehmen. Dort wird man möglicherweise nicht begeistert sein - aber sei es drum, revanchieren kannst Du Dich später, wenn Du Arbeit hast und Steuern zahlst. Zuständig sind vermutlich die Behörden einer Stadt oder eines Kreises. Nimm vielleicht zuerst Kontakt zu einer Botschaft auf.

Wie sieht es mit Deinen Eltern aus? Oder anderen in Deutschland lebenden Verwandten oder bekannten, denn die Hilfe von Behörden ist nicht unbedingt ist manchmal bürokratisch langsam: Die halten nicht Dutzende leere Wohnungen vor, um jemanden aufzufangen.

Auf jeden Fall: Kommunikation hilft. Du sagst leider nicht zu Deiner ersten Ausbildung - eigentlich hat Deutschland eher Fachkräftemangel, und offenbar bist du örtlich ungebunden.

Und trotzdem Internet?^^

Wo bist du? Wieviel Geld kannst du auftreiben? Wo willst du hin?

Ja, bin bei einer Freundin in der Schweiz. Möchte wieder nach Deutschland, egal wo je nach dem wo ich eine Wohnung kriege. Kann genügend Geld auftreiben um nach DE zu kommen.

@RandomNane

Kennst du denn absolut niemanden mehr in DE, bei dem du erst einmal anknüpfen könntest?

@wiseasanowl

Leider nein

@RandomNane

Du bist 20 Jahre alt. Es können doch kaum alle Verwandten schon das Zeitliche gesegnet haben. Ehemalige Schulfreunde?

Kannst Du noch 3-4 Monate ausharren? Dann ist es wenigstens nicht mehr so kalt wenn Du nach Deutschland kommst.

Stimmt, die Schweiz ist südlich, da ist es viel wärmer! (Was für ein Kommentar.)

Was möchtest Du wissen?