O2 Vertrag Außerordentlich kündigen wegen Weltreise?

5 Antworten

Eine außerordentliche Kündigung Bedarf immer eine Begründung. Wenn der Vertag auf deinen Vater läuft muss er die Begründung liefern, was mit dir ist ist dabei egal. Wenn er keinen Grund hat kann er den Vertrag auch nicht außerordentlich kündigen. 

du kannst den Vertrag nicht kündigen...eine Weltreise ist kein Kündigungsgrund...laß dich einfach auf die Stilllegung ein...ist doch eigentlich perfekt

Der Vertrag läuft über deinen Vater, du gehst auf Weltreise, der Vertrag läuft weiter, weil der Vertrag eben über deinen Vater läuft ... überlege es dir doch vorher ... man macht doch nicht spontan eine Weltreise.

Das ist auch nicht spontan ich habe es einfach versäumt im April den Vertrag zu kündigen

@ben20e

Ja, dann ist das dein Fehler, akzeptiere ihn und lebe damit. Kündige später fristgemäß.

Hat jemand eine Idee wie ich den Vertrag frühzeitig kündigen kann

Nein, Du musst einfach akzeptieren, daß Deine genannten Gründe lt. Vertrag keine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit rechtfertigen.

Am besten bereits jetzt eine ordentliche Kündigung zum nächstnöglichen Termin aussprechen, dann versäumst Du nicht die nächste Kündigungsfrist.

Neee, eine Weltreise ist kein Grund. Du bzw. dein Vater musst schon zum Vertragsende kündigen.

Ist es schon weil ich als Nutzer den Vertrag nicht mehr nutzen kann

@ben20e

Bist du vertraglich denn überhaupt erwähnt? Es geht um den Vertragsinhaber, der hat zu Kündigen.

Was möchtest Du wissen?