Noch nicht Arbeitslos trotzdem Verlangt das Arbeitsamt Bewerbungen bei Zeitarbeitsfirmen. Zu Recht?

5 Antworten

NEIN musst du nicht !!! Deine Pflichten bestehen darin,deine Arbeitslosigkeit und Hilfebedürftigkeit,so schnell es geht,zu beenden oder es erst gar nicht dazu kommen zu lassen.Wenn du nachweisen kannst,das du dich ernsthaft um neue Beschäftigung bemühst,kann dir keiner was.Du kannst dich aber mit deinen Bewerbungen nicht auf deinen erlernten Beruf versteifen,du hast jede zumutbare Arbeit anzunehmen,solange sie nicht sittenwidrig ist.

Nein, bei Zeitarbeitsfirmen musst du dich nicht bewerben. Du kannst beim Amt angeben, dass du dort weniger verdienen würdest. Zudem kannst du auch hervorbringen, dass Zeitarbeit aus persönlichen Gründen für dich nicht in Frage kommt.

Allerdings solltest du dich bereits nach anderen Stellen umschauen und auch Bewerbungen versenden (was du ja bereits, laut deinem Text, machst) . Dies Bewerbungen kannst du dem Amt als Nachweise vorlegen, damit die dort sehen, dass du dich um eine neue Anstellung bemühst.

Nun, selbst wenn Du dort Bewerbungen hin schickst und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst - man kann ja im Gespräch die Konditionen abklären und sagen, was man sucht!

sag den affen vom amt das ruhig ZAF sind dass letzte und sollten der allerletzte schrit sein unjd dass das amt das will kann nur einen grund haben

also viel glück beim finden eines neuen job du schafst da bestimmt auch so

Nur weil du dich bewirbst, heißt das ja noch lange nicht, dass du da auch nen Vertag unterschreibst...es ist dann halt dein Plan C...

Was möchtest Du wissen?