Niederlassungserlaubnis=deutscher Pass

4 Antworten

Nein. Den bekommst du nach einer Einbürgerung, wenn du die deutsche Staatsbürgerschaft erwirbst. Sonst würde es ja keine Ausländer (außer Touristen) im Land geben.

Den bekommst du nach einer Einbürgerung, wenn du die deutsche Staatsbürgerschaft erwirbst.

Aber nicht automatisch. Der "deutsche Pass" ist nur ein Reisepass und muss extra beantragt und bezahlt werden und wird nur gebraucht, wenn man in ein Land außerhalb der EU will. Für den Rest reicht der Personalausweis (und das ist NICHT der dt. Pass!).

@Scaver

Jo, ist schon klar. Aber üblicherweise versteht man unter "deutschem Pass" bekommen, halt die deutsche Staatsbürgerschaft.

Nein, ist aber eine Voraussetzung um nach je vom Fall abhängig.. nach 3-8 Jahren.. ein Einbürgerungsgesuch stellen zu können..m.l.G. ;)h

Nein, bekommst Du nicht!

Die Niederlassungserlaubnis erlaubt dir nur, dich in Deutschland nieder zu lassen, also hier zu leben.

Für den "deutschen Pass" brauchst Du 1. die deutsche Staatsangehörigkeit, dann 2. den deutschen Personalausweis und dann erst kannst Du dir den deutschen (Reise) PAss holen.

Man man man... der "Pass" ist nur ein Reisedokument -.- Ich bin Deutscher durch und durch und habe keinen "deutschen Pass", da ich Deutschland bzw. die EU nie verlasse (aktuell).

Beides sind unterschiedliche Dinge. Du muß beides beantragen wenn du diese haben möchtest.

Was möchtest Du wissen?