Nicht zum Gerichtstermin erschienen und Aussage Termin versäumt?

5 Antworten

Kommt drauf an. Es gäbe mehrere Möglichkeiten und hängt u.a. von der Schwere des Falles ab.

War die HV wegen eines Einspruchs gegen einen Strafbefehl, wird der Einspruch zurückgewiesen und der Strafbefehl wirksam. Gab es noch keinen Strafbefehl, könnte der StA in der HV ohne deine Anwesenheit mündlich einen Strafbefehl beantragen.

Der Richter kann aber auch beschließen, dass du zur nächsten Verhandlung in Haft genommen werden kannst. Er erlässt dazu einen Vorführbefehl oder eine Untersuchungshaft. In beiden Fällen taucht die Polizei bei dir auf und nimmt dich fest.

Nein eine Verurteilung in Abwesenheit klappt nicht so einfach.

Was aber passieren kann, ist das der Richter gegen dich einen Haftbefehl erlässt oder für den Ersatztermin die polizeiliche Vorfügung anordnet. Dann kriegst du ein blauweißes Taxi zum Gerichtsgebäude.

Die Kosten für den ausgefallenen Termin können dir auferlegt werden.

da ich momentan viel Stress habe

Na, dann hast du jetzt noch mehr Stress. Es kann eine Verhandlung in deiner Abwesenheit durchgeführt werden, wenn die Beweise hinreichend sind. Du verzichtest damit aber darauf, eine Anschuldigung zu entkräften. Du kannst vorgeführt werden, wenn nicht ohne dich verhandelt werden soll. Dir werden die extra Gerichtskosten, die durch einen neuen Termin entstehen, auferlegt.

ob der Staatsanwalt ohne den Angeklagten ein Urteil fällen kann

Nein, das kann er nicht mit dir und nicht ohne dich. Der StA schlägt nur eine Strafhöhe vor. Das Urteil fällen kann nur ein Richter.

Dann dürften jetzt einige Extrakosten auf Dich zukommen. Richter und Staatsanwälte arbeiten nicht umsonst.

Solltest Du einen Anwalt haben - auch der wird Dir seine Kostennote schicken.

Desweiteren könnte im Hinblick auf den nächsten Termin eine Zwangsvorführung angeordnet werden - sprich man sammelt Dich schon am Tag vorher ein, damit Du nicht wieder versehentlich den Termin wieder verschwitzt.

Ich würde sagen warte stressfrei ab, was Dir die Zukunft im Zusammenhang mit dem versäumten Termin noch so bringt.

Ich bin Laie auf dem Gebiet und weiß daher nicht wie die Konsequenzen aussehen.

Was ich tun würde:

Ich würde dorthin gehen, mich dafür entschuldigen die Termine versäumt zu haben und darum bitten neue Termine zu machen und sie damit nachholen zu dürfen.

Stress hin oder her: Es geht hier potentiell um deine Zukunft. Ich verstehe tatsächlich nicht so ganz wie man unter Stress sich selbst so sehr vernachlässigen kann. Zeigst du damit nicht, dass du dir egal bist?

Da wird nichts nachgeholt, die Messen sind gesungen.

@wiseasanowl

Das Engagement könnte dennoch zu einer Strafmilderung führen, oder nicht?

@kaladinus

Wenn das Urteil ergangen ist, kann innerhalb der Frist Berufung eingelegt werden. Nur weil man da nach dem Termin die Güte hat, mal vorbeizuschauen, wirkt sich nicht strafmildernd aus. Und als Engagement würde ich das wirklich nicht bezeichnen.

@wiseasanowl

Dann vielleicht als Reue oder Einsicht, wenn mensch sich passend präsentiert? :) Hmm, na ja. Dann ist es wohl ziemlich blöd gelaufen.

@kaladinus

Man kann im Leben so ziemlich alles verpassen und sich entschuldigen, nur nicht eine Ladung bei Gericht. Schon gar nicht als Angeklagter.

@wiseasanowl

Wie hat ein mir bekannter Richter es einmal einem Angeklagen gegenüber sinngemäß so formuliert:

"Sie dürfen hier lügen, nichts sagen oder aus sonstige Behauptungen aufstellen. Sie sollten aber bedenken, dass ich mich dann als Richter nicht für voll genommen fühle, keine Milderungsgründe erkenne und entsprechend urteile."

Ich war als Zeuge drinnen und hab gefeixt. Der Angeklagte war danach übrigens 10cm kleiner.

Was möchtest Du wissen?