Nicht Getauft/Kirchensteuer zahlen?

5 Antworten

Nein, wer nicht getauft ist, zahlt auch keine Kirchensteuer, er wird kein Mitglied der Kirche. Meine Kinder sind nicht getauft und mein Sohn musste daher auch nicht austreten, um Steuern zu sparen, er ist konfessionslos.

Und fuer andere als die evangelische oder katholische Kirche (bei denen man eben getauft wird und dadurch Mitglied wird) zahlt man hier keine Kirchensteuer vom Lohn.

Wie jetzt? Arbeitest du schon? Dann siehst du es ja auf der Lohnabrechnung. Ich war als Baby nicht getauft. Als ich die Lehre anfing immer noch nicht, aber ich hatte mich als ev. eingetragen, weil ich auch im ev. Reliunterricht war, dachte mir nix dabei. Die Taufurkunde war egal, es lief ja über den Arbeitgeber, bei dem du beim Einstellen alle Angaben machst. Und da wird nicht nach der Taufurkunde gefragt. Wenn du noch nicht arbeitest, aber eine Stell suchst oder bevor du den Arb. v ertrag unterschreibst: einfach keine Reli angeben. Dann dürfte dir auch keine Kirchenst. abgezogen werden. Es kann aber durchaus sein, wie bei mir früher, dass du irgendwie mit aufgenommen bist in der Kirche, durch Umzug, versehentliche Angaben oder sonst. Mitgliedschaft, dann musst du hinmarschieren und austreten, wenn du eh nicht glaubst.... Ich zahle auch keine Kirchensteuer, obwohl ich Christin bin. Ich bin damals ausgetreten, weil ich durch den Glauben an die Bibel in eine sogenannte freie christliche Kirche ging. Dort kann man spenden, was man selbst für richtig hält.

Ich denke nicht, man gehört der Kirche ja nur an, wenn man getauft ist. Ich weiß aufjeden Fall, dass man keine Kirchensteuer zahlen muss, wenn man aus der Kirche ausgetreten ist, also denke ich, dass das mit dem nicht getauft sein genauso ist, also das man dann quasi nie in die Kirche eingetreten ist...

Zunächst einmal kannst Du auch Mitglied der Kirche sein, ohne getauft zu sein. Und dann musst Du auch Kirchensteuer bezahlen. Willst Du diese nicht zahlen, musst Du aus der Kirche austreten.

Für welche Kirche? Für bestimmte Freikirchen mag das stimmen, vielleicht auch für andere evangelischen Kirchen. Bitte korrigiert mich, falls das nicht möglich ist.

Katholisches Kirchenmitglied kannst du nur durch die Taufe werden. Der Katholischen Kirche kannst du nicht beitreten wie z. B. einem Sportverein. Da gibt es doch noch erhebliche Unterschiede im Selbstverständnis.

Nein musst du nicht , warum auch ? Du trittst erst in die Kirche ein wenn du getauft bist !

Was möchtest Du wissen?