Neues Auto - reicht eVB Nummer für die Fahrt zur Zulassungsstelle?

3 Antworten

Die Kennzeichen müssen dem Fahrzeug zugewiesen sein. Das scheint nicht der Fall zu sein da du mit anderen Kennzeichen (»meinen alten«) fahren willst.

Daher: Nein, geht nicht.Was du brauchst ist ein zugeteiltes Kennzeichen, das bekommst du jedoch erst auf der Zulassungsstelle mit Versicherungsnachweis - und vor Ort kannst du es ja auch gleich richtig zulassen.

Daher: Such dir jemanden, der dich hinfährt oder nimm dein Fahrrad (wenn möglich).

Das das mit dem Fahrrad nicht immer möglich ist, ist mir natürlich bekannt - meine Zulassungsstelle ist rund 30 km entfernt (Luftlinie) und die schnellste Verbindung wäre die Autobahn, welche mit dem Fahrrad nicht wirklich zu empfehlen ist. ;)

Alternative: Jemanden mit Vollmacht und deinem Personalausweis zur Zulassungsstelle schicken.

Dann kann diese Person (Eltern?) die Formalitäten erledigen.

Wie die meisten schreiben - das geht eben nicht.

Denn die Nummer bestätigt dem SVA, dass dir eine Versicherung die Deckung für den Auto anbietet.

Du hast noch keinen Fahrzeugschein II und keine Kennzeichen. Erst mit den (gültigen) Kennzeichen am Auto ist dies eine 'Urkunde' (so blöd das klingt). Würdest du diesen Ablauf individuell gestalten, handelst du dir gleich am Beginn deiner Pkw-Karriere Riesen-Ärger ein.

Je nach Wohnort (Andrang) sind die Wartezeiten - einplanen!

Und nimm alle verfügbaren Papiere mit, denn sonst fängst du nächste Woche von vorne an.

Viel Glück

Die EVB-Nummer dient dazu bei deiner Versicherung das Auto gemeldet zu haben und damit wenigstens Haftpflichtversichert zu sein.

Ich habe bisher jedes meiner Autos über meinen Händler zugelassen, der hat die notwendigen Schritte gemacht und mir dann das fertige Auto hin gestellt. Normalerweise musst du mit dem Fahrzeugschein und der EVB-Nummer zur Zulassung, dort bekommst du dann einen Schein mit dem du die Schilder pressen lassen kannst, wieder zurück wird dein Fahrzeug zugelassen.

Lass dir von deinem Händler mindestens eine Tageszulassung geben damit du damit zur Zulassung fahren kannst bzw. das Auto schonmal nach Hause.

Das ist strafbar, lass es. Der Verkäufer des Neuen sollte für diesen Zweck rote Nummernschilder zur Verfügung stellen.Er hat immerhin das Geschäft gemacht.

ok, ich hoffe mal er kann mir dann ein rotes leihen.

@Maestro77

06er verleihen -> blöde Idee.

Was möchtest Du wissen?