Neuerteilung der Fahrerlaubnis, Muss ich MPU machen, wie stehen die Chancen?

2 Antworten

Am 10.04 läuft die Sperrfrist ab? Man kann höchstens 3 Monate vor Ablauf der Sperrfrist einen Antrag auf Neuerteilung stellen.

Ob du eine MPU machen musst entscheidet ja die FSS. Ob das in NRW schon einheitlich <1.6 so gehandhabt wird kann ich nicht sagen. In BaWü ist es zumindest so, genau wie in Berlin.

Nach meinem derzeitigen Stand ist die MPU in NRW aber noch nicht in der Form angekommen.

15 Wochen vorher soll ich den am besten neu beantragen steht im brief, also muss ich ihn doch erst in 2 wochen beantragen 

In NRW gilt zwar derzeit generell noch die 1,6‰ Grenze für die MPU-Aufforderung, dennoch ist es eine "Kann"-Entscheidung der FSSt. und es könnte von daher schon sein das die Behörde ein Gutachten bei 1,58‰ fordert.

Wichtig ist auch immer WANN der Neuantrag gestellt wird, denn wenn bis zu diesem Zeitpunkt die Grenze bereits auf 1,1‰ gesenkt wurde, hätte man schlechte Karten.

Es ist dabei völlig unerheblich ob man einen "festen Arbeitsplatz" hat, oder wie lange vorher der FS besessen wurde...

Nach dem Neuantrag wird es ungefähr 6-8 Wochen dauern bis man ein Schreiben von der FSSt. erhält.

Was möchtest Du wissen?