Neuer Job, 2mal Gehalt im Monat, welche Probleme bekomme ich da?

4 Antworten

Stellt sich erst einmal die Frage Deiner Kündigungsfrist, wenn Du im August bei einem anderen AG anfangen möchtest.

Ansonsten soweit die jährliche Einkommensgrenze - 5400 Euro - eingehalten wird besteht kein Problem.

Du bekommst keine Probleme, denn das Gehalt bezieht sich ja auf die entsprechenden Arbeitsmonate.

Du bekommst immer Ende des Monats Gehalt. Im Voraus zahlt kein Arbeitgeber.

deshalb bekommst du auch nicht 2 Löhne..

oder geht du während der Kündigungsfrist in einem neuen Job arbeiten

Frage nicht verstanden?

komisch ..... heute habe ich den Lohn für Juli auf dem Konto ....

@wurzlsepp668

Das würde bedeuten, als du zum arbeiten angefangen hast, hast du deinen Lohn schon für einen kompletten Monat im Voraus bekommen, obwohl der AG noch gar nicht wußte ob du am Ende des Monats noch da bist. Bist du sicher, dass das nicht dein Lohn für Juni ist

@Idris164

ja, ich bin sicher, da der Lohn im Juli durch Urlaubsgeld und einer weiteren Sonderzahlung höher ist als im Juni .......

und ja, meinen ersten Lohn hatte ich auf dem Konto, obwohl ich noch keinen einzigen Tag in der Firma gearbeitet hatte ...... da bereits Urlaub gebucht war, mußte ich diesen antreten. Gehalt kam, da lag ich in Italien am Strand

@Idris164

Das war auch mein erster Gedanke aber auch Leute die bei der Kirche arbeiten bekommen oftmals Geld am Anfang des Monats

@Idris164

nope, ich nix Beamter ...

ich arbeite für mein Geld

Da gibt es keine Probleme.

Was möchtest Du wissen?