Neue Job waehrend der Freistellung

2 Antworten

Soweit mir bekannt, endet mit Beginn des neuen Jobs dann auch die Freistellung und die alte Firma muss Dich nicht mehr bezahlen. Verheimlichen kannst Du das nicht wegen der Daten für das Finanzamt.

Wo genau willst Du bei einer Freistellung die Kündigungsfrist einhalten ???

Das alte Unternehmen kann Dir eigentlich dankbar sein, wenn Du schon früher einen neuen Job annimmst, denn dann braucht es weniger zu bezahlen............also warum verschweigen ??? Das Geld von beiden Arbeitgebern einstecken wäre Betrug.

Wenn Du noch von Deinem "alten" Arbeitgeber bezahlt wirst, weil Du freigestellt bist / wirst, darfst Du keinesfalls bereits bei einem "neuen" Arbeitgeber anfangen Du arbeiten! Denn wenn Du beispielsweise einen Wege- oder Arbeitsunfall hast, bekommst Du große Probleme mit der (zuständigen ?) Berufsgenossenschaft. Über welche bist Du dann versichert? Lasse dies also auf jeden Fall sein, ohne das vorher mit den Arbeitgebern abzuklären!

Was möchtest Du wissen?