Neckermann GmbH i Ins

5 Antworten

Hallo zusammen, wir haben im jahr 2011 eine couch von neckermann erhalten. von anfang an ist diese jedoch mangelhaft eine dreimalige nachrüstung blieb ohne erfolg. nun beschäftige ich mich damit, bei jeder zahlungsaufforderung oder auch wie heute erhalten ratenplankündigung, dem lieben neckermann verein widersprüchen zu schicken. somit ist es rechtlich richtig. ich denke anrufen oder emails kann man sich schenken. die ehemaligen kunden werden nur noch abgefertigt und man versucht an sein geld zu kommen. somit empfehle ich, gegen erhalten kündigungen widerspruch mit erneutem zahlungseinheiten zu verbinden. meist dauert eine erneute reaktion bis zu 6 monaten. die androhung eines inkassos läßt mich kalt. da diese nicht weiter verfolgen, wenn man weitere zahlungen bzw. einsprüche nachweisen kann und auch neckermann muß forderungen dalegen. jeder verbraucher hat das recht darüber auskunft zu bekommen, was und wofür die zahlung gefordert wird. lediglich rückstände können eine ratenplanauflösung zur folge haben. einer erneuten ratenplanvereinbarung muß neckermann zustimmen. ich schicke meine widersprüche nun auch direkt an den insolvenzverwalter. ich denke sein schreibtisch hat noch platz.. :-)

Uns geht es genauso.. wir wollten einen Kontoauszug um zu sehen ob unsere Raten auch wirklich Gutgeschrieben werden.e Mail Antwort von Neckermann Inkasso, es gibt kein Konto Auszug. also Zahlten wir mal eine Rate nicht um ne Mahnung zu bekommen wo die Restsumme drauf steht.. Der Schock 150 Euro zuviel Forderten Sie plus neue Mahnkosten.. haben die Angeschrieben wir wollen eine Richtige Konntoauskunft! Antwort Ratenplan Kündigung.. Wir Rufen auch ständig an..nur besetz Zeichen.. E Mails werden nicht beantwortet.. Wie sollen wir uns Wehren??

Ganz einfach: Nicht weiter zahlen!

Gerichtlichen Mahnbescheid abwarten und ablehnen!

Ist sehr fraglich, ob die überhaupt in ihrem Saftladen vor Gericht gehen …

Die die Forderung an ein Inkasso-Büro verkaufen und fertig sind die.

Das Inkasso-Bür kann die Rechtmäßigkeit der Forderung eben so wenig nachweisen, wie Chaos-Neckermann es jetzt auch nicht mehr kann … 

Klageabweisung, Ferig!

habe heute das gleiche bekommen...... versuche die ja seit oktober zu erreichen, sogar per brief schon.... und als ich zwischendrin mal antwort bekam, wurde aber nicht auf meine ratenfrage geantwortet....nun heisst es, sie hätten mich mehrmals gebeten meinen rückstand zu zahlen....STIMMT GAR NICHT....... und damals, kurz nach bestellung, hatte ich da angerufen und mir wurden eben dinge gesagt, die gemacht werden, aber nie kam es schriftlich (ratenänderung), nur auf eine andere sache (die mir auch am tel zugesagt wurde) haben sie per mail reagiert, das dies falsch sei, aber auf die ratenfrage wurde nicht reagiert, obwohl beides als anfrage immer zusammenstand.....

naja, ich hab nun nochmal ne mail geschrieben.... was ich wie gesagt schon 1000 mal habe... aber da kommt nix. dann warte ich eben auf post vom inkassobüro.... keine angst vor denen, denen einfach die sache schildern, ratenzahlung wvereinbaren und gut is.....

Hallo, genau das gleiche Problem habe ich auch. Habe die mehrmals versucht zu erreichen, aber ohne Erfolg. Heute habe ich die zum ersten mal telefonisch erreicht, leider hat das nichts gebracht, die Frau am Telefon war sehr unfreundlich und dann hat Sie einfach aufgelegt. Ich habe nicht mal eine Rechnung bekommen, stattdessen bekomme ich Mahnungen. Voll die Abzocker!

Hallo, habe genau das gleiche Problem! Ich habe ebenfalls vor einiger Zeit was bei Neckermann bestellt und eine Ratenzahlung vereinbart. Trotz der Ratenzahlung (Dauerauftrag!) erhielt ich in den letzten Monaten ständig Mahnschreiben obwohl ich meine Rechnungen jeden Monat gezahlt habe. Auf e-mails und Anrufe wurde gar nicht reagiert. Jetzt kam ein Schreiben von einem Inkassobüro, welches -natürlich- den kompletten Betrag von ca 2.000 haben will! Soll ich diese Forderung jetzt annehmen und mit denen eine neue Ratenzahlung vereinbaren oder soll ich diese Forderung erst einmal komplett ablehnen, da ich, wie gesagt, bisher jeden Monat meine Raten pünktlich bezahlt habe. Hat jemand einen Rat was ich machen soll? Schon mal Danke im Voraus...

Neckermann & Universum Inkasso

Hallo Community.

Ich habe folgendes Problem. Ich habe seit 2 Jahren zeitlich meine Rechnungen bei Neckermann bezahlt (ab und zu kamen Mahngebühren dazu, da ich natürlich erst gegen den 1. überwiesen habe, neckermann die Sache aber am 28. schon haben wollte.) Also Zahlungsverzug gab es keinen (mit neckermann telefonier, Kontobewegungen angesehen ..alles in Ordnung). Komischerweise wurde mein Konto dann an Universum Inkasso weitergegeben (was selbst die Dame am Telefon von der neckermann Finanzabteilung nicht fassen konnte). Universum Inkasso teilte mir am Telefon mit, sie hätten mich am 5. Oktober und 25. Oktober 2011 angeschrieben, was aber nicht der Fall war. Ich zahlte nämlich bis zum 3.Januar 2012 noch meine Raten ganz normal an Neckermann und keiner sagte ein Wort. Also es ging da um knapp 200 € (eben dann die letzten 4 Raten zu 50 € - 4.10 / / 3.12 / 3.01) ... Eine Rate vom November dürfte ich übersehen haben, was aber die Dame von der Neckermannfinanzabteilung nicht als Auslöser ansah, da ja auch der Fall ans Inkassounternehmen bereits am 4. Oktober übergeben wurde. Am 17.1 wurde ich dann von Universum Inkasso noch mit einem Restbetrag von knapp 50 € angeschrieben, welchen ich dann auch an diese bezahlte. So nun aber zu meinem Problem. Ich habe einen negativen Schufa Eintrag von dem Betrag ~200 € vom 22.11.11 im Namen von Universum Inkasso. Dieser ist jedoch als Erledigt markiert (zum 26.1.2012 - am 23.1.2012 wurde die 50€ Forderung nämlich bezahlt). Leider wird einem bei neckermann vermutlich nicht mehr wirklich geholfen, Hätte ein Anschreiben hingeschrieben meinen Fall nochmals zu überprüfen was falsch gelaufen ist (die Dame von der Finanzabteilung von neckermann gab mir sogar den Tip und die Adresse). Nur leider keine Antwort. Universum Inkasso ist ebenso unfreundlich und unkompetent in Sachen Schufa-Einträgen. Die meinten es sei rechtens, da es auch in den AGB von Neckermann stehen würde (was auch nicht der Fall ist, und auch die Dame von der neckermann hotline zum lachen brachte). Universum Inkasso teilte mir mit ich sei am 5. & 25. Oktober angeschrieben worden, nur ich kann bestätigen dass es nicht so gewesen ist, da ich natürlich gleich den Rest von 200 € bezahlt hätte um der Sache ausn Weg zu gehen, ich bezahlte ja sogar noch einen Tag davor weiter die normalen Raten. Ich finde es nur schade um den Schufa-Eintrag. Trotz Vermerk als Erledigt ist natürlich nichts möglich für mich, nicht mal kleinere Kredite noch ein Dispo bei meinem GiroKonto (welchen ich früher problemlos erhielt) Fast jede Bank stellt sich quer trotz dem Vermerk als erledigt. Auch der Schufa-Score ist natürlich dadurch gleich mal auf Tiefstand. Der Eintrag ist aber länger als 30 Tage (ab erledigung) her, deswegen ist keine Löschung möglich (seitens der Schufa). Gibt es eine Möglichkeit den Eintrag zu verlieren? Wenn es sein muss mit rechtlichen Schritten? Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?