Nebenkostenabrechnung zu hoch.Was soll ich machen?

5 Antworten

die Hausversicherung kann umgelegt werden, muß aber nicht. Ob andere auch diese Anteile bezahlen spielt keine Rolle, sie müssen aber in der Berechnung enthalten sein.

Bei der Grundsteuer bekomme ich Bauchschmerzen. Früher war es so, dass nur eine Grundsteuererhöhung umgelegt werden konnte, nicht aber die gesamte Grundsteuer. Ich weiß nicht, ob sich da was geändert hat. Hier würde ich auf jeden Fall genauen Rat einholen.

Der Vermieter muß alle Belege auf verlangen zeigen. Er muß die Belege aber nicht kopieren oder gar verschicken. Du mußt selbst zum Vermieter gehen und Einsicht nehmen.

Jetzt laufe nicht gleich zum Anwalt, sondern lieber erst einmal zum Mieterschutz. Denn wenn es nicht zu einer Klage kommt, weil alles ok ist, wird deine Rechtsschutz nicht zahlen. Falls doch zum Anwalt, dann zu einem Fachanwalt. Einer der auf Ehescheidungen spezialisiert ist, wird dich natürlich auch annehmen, aber u.U. alles versauen.

die gesamte Grundsteuer kann auf dem Mieter umgelegt werden, wenn dies so im Mietvertrag steht. kenne ich nicht so wie du schreibst.

so viele komentare...ich lese nicht alle

vorweg soviel: die zahlen sind nicht abwegig für einen 4-personenhaushalt. wasser ist etwas hoch, aber wahrscheinlich incl. kanal.

alle betriebskosten im sinne § 27 II.BVO sind umlagefähig, sofern dies schriftlich (mietvertrag) vereinbart ist. der vermieter ist nicht verpflichtet, alle mieter gleich zu behnadeln. er kann ja auch bei fehlender vereinbarung die kosten nicht weitergeben.

in der abrechnung muß die gesamtsumme, der umlageschlüssel und dein anteil genau deffiniert sein. du hast das recht, die unterlagen dazu einzusehen oder gegen kostenerstattung fotokopien schicken zu lassen.

eine mitgliedschaft im mieterverein kostet einen jahresbeitrag (meist 60 - 80 euro) und gibt dir die beratungsflatrate für ein jahr.

ich sehe es genau so. Erst die Belege prüfen, kommt billiger als gleich zum Anwalt rennen.

Beruhige Dich - meine NK-Abrechnung ist auch beim Anwalt. Bin Single - habe 62 qm plus hohe Schrägen - zahle monatlich 190 Euro NK und muss fast 700 Euro nachzahlen. Ich hatte den Koller, den Du jetzt hast vor ca. 3 Wochen gehabt. Lasse die Abrechnung entweder durch einen Anwalt oder durch einen Mieterverein prüfen. Aber eins sei Dir gewiss: 150 Euro für 4 Personen bei der Grösse sind deutlich zu niedrig angesetzt. Das sind die NK, die normal auf 2 Pers.-Haushalte derzeit hinkommen.

wir sind auch 4 personen zahlen 150€ nk kommen immer hin damit

@LeDeSa1

na, dann habt Ihr vielleicht einen super gut isolierten Bau - oder habt eine kleine Wohnung??? Das kann 1000 Ursachen haben, warum die einen so niedrige und die anderen so hohe Kosten haben. Aber das ist wirklich ziemlich niedrig. Schon Deine NK-Abrechnung für letztes Jahr erhalten? Wenn ja und Ihr seid hingekommen, dann freut Euch ganz einfach

@Panikgirl

ja die haben wir bekommen haben noch rausbekommen haben 120 qm wollte damit ja nur sagen das es schon möglich sein kann das man nur 150€ nk zahlt

@Panikgirl

ich zahl als Single ja schon 180€

@LeDeSa1

Ich zahle noch 10 Euro mehr und muss nachzahlen. 150 Euro - nochmal - sind wirklich sehr sehr günstig - sei wirklich froh. Ist das bei Euch ein privater Vermieter? Also mein Vater hat auch so einen und der hat die ersten Jahre überhaupt keine NK-Abrechnung bekommen;-)

@Panikgirl

Letztes Jahr habe ich auch noch 360€ wiederbekommen,das hieße ja ich hätte 1150€ verheizt.das ist ein Unding.

@jsch86

Vor drei Jahren habe ich auch noch knapp 300 Euro wieder bekommen. Dann ging es los: Von 120 Euro NK - auf 150 Euro - NZ in Höhe von 593 - 420 und jetzt 624 Euro - obwohl ich mittlerweile bereits 190 Euro NK zahle. Einen Eingang weiter hat eine Single-Frau - obwohl sie 10 qm weniger hat als ich - angeblich noch mehr Heizungskosten..........Ich zahle in einem 11-Parteienhaus 1/6 der Heizkosten. Sie in einem 6-Parteienhaus von 4300 Euro Gesamt 1400 Euro.............habt Ihr auch so komische neue Heizkostenableser bekommen im Haus? Bei uns ist das seitdem so rasant mit dem Verbrauch hochgegangen unterm Dach. Wir sind beide sehr verzweifelt darüber - genau wie Du

@Panikgirl

Ja ist ein privater vm mit mehren Häusern er wohnt neben uns im eigenen Haus.Wäre es theoretisch möglich seine eigenen Heizkosten auf uns Mieter abzuwälzen?Tankwagen kommttankt 6000l und bei ihm 3000l und bei uns wird 9000l aufgeschrieben.Zutrauen würde ich ihm das.

in deinem fall sind es sicher betriebskosten, also incl. heizung

@Obelhicks

Bei ihm wird das auch inkl. Heizkosten sein, denke ich !

kostenlos hilft Dir keiner. Was im Mietvertrag steht, muß bezahlt werden, Du hast das Recht zur Einsichtnahme in die entspr. Unterlagen, evtl. kannst Du um Kopien bitten, gegen Entgelt. Anhand der Unterlagen kannst Du feststellen, ob Du die Abgaben allein zahlen mußt, was ich nicht glaube, es wird anteilig sein, bei den anderen Mietern ist das nicht im Vertrag. Es könnte aber trotzdem im qm-Preis enthalten sein, was in meiner Stadt lt.Mietspiegel möglich ist.

Hallo zusammen,

ich bin auch total verzweifelt. Habe die Abrechnung für 2012 bekommen und lebe erst seit dem 01.10.2012 in der 84 qm Wohnung zusammen mit meinem Mann und derzeit 9- Monate alten Sohn. Somit ist die Abrechnung für drei Monate und da soll ich allen Ernstes 858,80 € nachzahlen. In der Abrechnung steht 86 qm (zwar nur 2 qm aber trotzdem). Ich habe angeblich ca. 9430 kwh für die Heizung verbraucht. Mein Vormieter meinte, er hätte dies in neun Monaten verbraucht und müsste für 2012 (9 Monate) ca. 1500 € nachzahlen. NK zahle ich 180 €/ mtl. Ich fühl mich hintergangen, da die Vermieterin doch sieht, welche Summen an Nachzahlungen in den letzten Jahren zustande gekommen sind. Wieso gibt sie nicht gleich höhere NK an (würde mir obliegen, ob ich dann den Vertrag unterschreibe oder nicht). Aber 180 € nehmen und dann die Mieter mit so hohen Summen überraschen ist total daneben. Zudem fragt sich, ob die Abrechnung überhaupt stimmt. Was ist, wenn ich es nicht einsehe und nicht zahlen will? Von den drei Monaten waren wir drei Wochen nicht zu Hause und Anfangs haben wir sogar weniger geheizt.

Was möchtest Du wissen?