Nebenjob als Aushilfe bei nem Klamottenladen?

3 Antworten

Bezüglich deiner Fragen solltest du dich direkt an die verschiedenen Bekleidungsläden richten. Nach meiner Erfahrung ist ein Stundenlohn von 7,50 - 8,50 der Normalfall. Ich weiß nicht, inwiefern dieser Bereich von dem Mindestlohn ab dem 01.01.2015 betroffen ist - könnte aber sein, dass ab da der Lohn aber grundlegend bei 8,50 liegt. Wenn du dich als Studentin bewirbst, wissen sie oft, dass du flexibel sein musst. Allerdings heißt es für dich meistens, dass du am Samstag arbeiten musst, da die anderen Tage oft wegfallen. Manchmal wirst du auch spontan angerufen. Klamotten ist oft unterschiedlich, aber natürlich ist es gern gesehen, wenn du die Klamotten des Ladens anhast. Generell solltest du darauf achten, dass der Geschmack auch deinem entspricht, da du hauptsächlich auch Kunden beraten musste - und das fällt schwer, denn du die Klamotten selber unfassbar hässlich findest (spreche aus Erfahrung ;-)

Schau einfach mal im Internet, ob gesucht wird. Ansonsten wie du bereits gesagt hast, Läden abklappern und einfach mal nachfragen. Und dann erst bewerben, damit du die Bewerbung auch an den Laden anpassen kannst - kommt besser an.

Aber ich persönlich würde dir eher raten, da du studierst, einen Job zu suchen, der in deinem Feld liegt. Es gibt UNZÄHLIGE Möglichkeiten für Studenten in ihrem Fachbereich und/oder Interessengebiet zu arbeiten! Und glaub mir, der Lohn ist durchaus attraktiver. Der liegt locker ab 9€ die Stunde, je nach Unternehmen. Außerdem sind die um einiges flexibler was die Arbeitszeiten angeht, vor allem wenn du dich als gute Mitarbeiterin profilierst. Ist für deinen Lebenslauf übrigens um einiges besser, wenn das steht, du hast in deinem Fachbereich bei Unternehmen XY gearbeitet, als Kasse bedienen bei H&M oder so. Und du kannst viel Mehrwert aus dem Job schöpfen! Du wirst einfacher Praktika finden, da du bereits Arbeitserfahrung hast, etc. Vielleicht solltest du noch mal in diese Richtung recherchieren. Ich würde es dir aus persönlicher Erfahrung wirklich ans Herz legen!

Ich habe ja grade erst angefangen zu studieren (BWL) und ich weiss nicht ob die in meinen Fachbereich leute nehmen die noch gar keine Ahnung von dem Bereich haben..

Also wenn du eh schon studierst würde ich in dem Bereich einen Job suchen, in dem du auch studierst.

Du bist Student? Kann ich mir gar nicht vorstellen bei all diesen Fragen. Deine Fragen können Dir nur im Laden beantwortet werden. Fragen kannst Du natürlich direkt an der Kasse.

Was möchtest Du wissen?