Neben Ausbildung Gewerbe anmelden?

5 Antworten

Du kannst zunächst nebenbei selbstständig sein und später bei Erfolg expandieren. Allerdings ist dieser Schritt eine enorme Überlegung und Studium diverser Ratgeber und Richtlinien Wert, damit du nicht völlig aufgeschmissen bist.

z.B. darfst du bei eigener Berufstätigkeit nicht in der selben Branche Gewerbe anmelden und auch nur ein gewisses Maximum an Arbeitsstunden investieren.

Ich hätte vor neben Ausbildung vielleicht 1-2 mal die Woche auch Promotion machen deswegen.

@shitah

Das funktioniert, wenn du dich vorbereitest.

Nur würde ich an deiner Stelle unbedingt vor der Gewerbeanmeldung mit dem Chef sprechen, ansonsten kommt es ohnehin raus und du kannst gefeuert werden.

Nur anmelden kannst Du wenn Du 18 bist und Deine Firma nix dagegen hat. falls Du auch in dem angemeldeten Gewerbe aktiv arbeiten willst rate ich Dir: Konzentriere Dich lieber auf deine Ausbildung.

Ich hätte vor neben Ausbildung vielleicht 1-2 mal die Woche auch Promotion machen deswegen.

@shitah

Was ist das denn für ein ominöses Gewerbe? Im- und Export?

Stimme ich ganz zu. sich auf eine Sache zu konzentrieren ist immer das beste. nur wenn du meinst, du kannst dich auf beide Sachen gut konzentrieren, dann mal los.

wenn du in der ausbildung bist muß dein chef mit einer nebenbeschäftigung einverstanden sein.... und du solltest volljährig sein

Wenn du 18 Jahre alt bist ist das möglich.

Volljährig?

Ja

Was möchtest Du wissen?