Navi kaputt- Haftpflicht-Versicherung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine private Haftpflichtversicherung heißt so, weil sie auf keinen Fall Schäden reguliert, die mit einer beruflichen Tätigkeit zu tun hat. Das gilt selbstverständlich auch für Aushilfsjobs. Aber auch der Arbeitgeber kann dich dafür nicht haftbar machen. Das ist SEIN unternehmerisches Risiko. Er kann dir höchstens kündigen.

Besser kann man es nicht sagen

Als nächstes wird versucht das ganze über die Glas- oder Teilkasko zu regulieren. ;-)

Wenn du einer bezahlten Arbeit nachgehst handelst du nicht als Privatperson. Folglich greift die private Haftpflichtversicherung nicht.

Wie ist das mit einer Haftpflichtversicherung und dem Rechtsschutz für privat und als Freiberufler oder Kombipakete?

Guten Tag alle miteinander,

ich habe gestern eine Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen. Heute wollte ich mich dann endlich für eine Rechtsschutz-Versicherung entscheiden. Nun blicke ich leider nicht mehr durch, je mehr ich mich mit verschiedenen Versicherungsanbietern auseinandersetze.

Kurz zur persönlichen Lage:

ich arbeite freiberuflich im Bereich 2D/3D Animationen/Visualisierungen und die Art meiner Aufträge sind meist Erstellungen von Werbevideos, Produkt und Imagevideos (Web/Messen/POS). Je nach Auftragsgröße und Zeit arbeiten weitere Freiberufler mit mir zusammen, die mir dann eine Rechnung stellen (Sounddesign, Kameramann etc). Ich wohne mit meinem Freund zusammen, der fest angestellt ist und selbst (noch) eine viel zu teure Privathaftpflichtversicherung hat, die er ggf. kündigen würde. Wir leben auch in einem Haushalt zusammen.

Hierzu jetzt meine Fragen: - war das zu voreilig eine getrennte Privathaftpflicht abzuschliessen (die ich noch widerrufen kann)? Macht es denn mehr Sinn, sich für eine Kombi-Versicherung bestehend aus Privat, Beruf (für meinen Partner) und Verkehr zu entscheiden?

  • Die Rechtschutz und Verkehrschutz würde ich ja brauchen, wäre es dann als Kombi Paket nicht doppelt gemobbelt? Da da drin ja auch eine Privathaftpflicht beinhaltet ist.

  • Ich benötige nach meiner Recherche auch eine Media-Haftpflicht, habe die exali und Hiscox auf meiner Liste, für einen von denen ich mich wohl entscheiden würde. Gibt es evtl. noch andere, gute Berufshaftpflicht- Versicherungen? Hat jemand Erfahrung mit einem dieser Anbieter?

  • Wären diese Media-Haftpflicht-Versicherung (= Berufs-Haftpflicht), dann die Kombi-Versicherung(Privat/Beruf/Verkehr) und die eigenständige Privathaftpflichtversicherung erstmal die nötigsten Versicherungen abdecken?

Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen und Hilfe.

Besten Dank!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?