Namensänderung: Kann ich den Geburtsnamen meiner Mutter annehmen?

2 Antworten

den namen kann man sehr wohl ändern, ich bin grade in einer ähnlichen situation, nur meine mutter lebt und meine eltern sind geschieden. auch wenn der name nicht anstößig ist kann man ihn ändern lassen, das kostet aber viel geld und muss von einem gericht entschieden werden, außerdem muss der vater das genehmigen, viel papier kram und ob es dann klappt weiß man nicht so genau.

Puh. Also grundsätzlich kannst du den Namen deiner Mutter schon annehmen. Da sie verstorben ist weiß ich nicht soo genau. Meine Mutter hat vor einem jahr ihren Mädchennnamen wieder angenommen und es wurde gefragt ob ich diesen auch haben will. Aber weil das ganze Geld gekostet hat, haben wirs gelassen.

Was möchtest Du wissen?