Namenänderung rückgängig machen bei bestehender Ehe

5 Antworten

Nein. So lang die Ehe besteht, besteht auch der Ehename. Diese Erklärung ist endgültig.

Selbst wenn du dich scheiden lassen würdest, das Kind würde den Namen des Vaters behalten. Das kann deinen Mädchennamen nicht wieder annehmen.

möglich ist alles...

du kannst für geld mit passiger begründung deinen namen bestimmt wieder annehmen...

da beide eltern das sorgerecht haben, hat dein man in punkto nachnamen eures kindes das mitspracherecht und muss der namensänderung garantiert zustimmen.... beim kind wirst du kein glück haben

Nein, das ist so nicht möglich. Auch nicht für Geld. Die Bestimmung des Ehenamens ist solang die Ehe besteht endgültig.

@Sumselbiene

soweit mir bekannt, geht eine namensänderung nach dem namensänderungsgesetz nur bei triftigem grund....

da müsste man sich genau schlau machen, wie was funktioniert und unter welchem grund...

mal krass ausgedrückt - bist du frau oder kind eines serienmörders, mußt du den namen nicht behalten...

@Undsonstso

Das ist aber kein triftiger Grund ("Ich kann mich nicht an den Namen gewöhnen"), außerdem hat sie diesen Namen gewählt

Sie hätte es sich vorher überlegen müssen.

@Sumselbiene

das ist schon klar, das mangelnde gewöhnung kein triftiger grund ist...

aber vllt. fällt ihr ein triftigerer ein

Wenn du dich scheiden lässt, kannst du deinen Mädchennamen wieder annehmen, nicht so das Kind. Aber, wozu so ein Aufwand, wegen des Namens? Findest du es besser, wenn du und dein Kind anders heißen, als dein Mann?

Nein, das geht nicht, denn wenn man einen gemeinsamen Ehenamen bestimmt, dann ist diese Entscheidung (bis zur Scheidung oder Tod des Partners) unwiderruflich.

Hätte hingegen bei der Eheschließung jeder erstmal seinen Namen behalten, hättet ihr später jederzeit noch einen gemeinsamen Ehenamen bestimmen können. Eigentlich wird man vor der Eheschließung und der Entscheidung zur Namensführung aber auf dem Standesamt auch entsprechend informiert.

man kann den nachnamen ändern lassen kostet nur ne menge geld eine aus meiner alten klase hast das auch gemacht denn sie wolte nicht den namen ihres schwiegervaters... geh einfach mal ins rathaus und frag dort nach

Was möchtest Du wissen?