Namen konstellation bei Heirat?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das geht nicht. Mehr als 2 Familiennamen sind nicht erlaubt. Einen Familiennamen, der aus 2 Namen besteht ("Müller Meier"), gibt es in Deutschland nicht. Wenn, dann schon "Müllermeier", dann kann durch Heirat ein "Müllermeier-Schulz" entstehen.

Guten Tag, und danke für die schnelle Antwort. Mein Name besteht aus 2 getrennten Namen ohne Bindestrich. Er wurde zu meinem 21ten Lebensjahr bei der Persoerneuerung geändert. Lt dem Amt wäre ich 21 jahre mit falschen Namen rumgelaufen und habe jetzt einen Doppel nachnamen ohne Verheiratete Eltern.
Deshalb auch die Frage ob es geht, einen Dreifachnamen zu haben.

@Tr0o0pEr

Das ist irgendwie mysteriös, wenn die Behörde nach 21 Jahren diese eigenartige Namensführung feststellt. Beruht die Namensführung mit den beiden getrennten Namen auf ausländischem Recht? Etwas anderes kann ich mir absolut nicht erklären. M. W. ist ein aus 3 separaten Teilen bestehender Familienname nach deutschem Recht ausgeschlossen.

@aetnastuermer

Genau, gebürtig komme ich aus Gran Canaria. Wie würde es denn sein wenn ich jetzt heirate und man den namen der frau zusätzlich haben möchte. Würde dann ein Teil meines namens gelöscht werden ??

@Tr0o0pEr

Das Namensrecht von Spanien unterscheidet in wesentlichen Punkten von dem deutschen. Spanien kennt keinen Ehenamen, Deutschland keinen Doppelnamen, bestehend aus dem jeweils ersten Familiennamen der Eltern. Stoßen die beiden Rechte aufeinander, gibt es folgende Möglichkeiten:

1) Name des Mannes oder der Frau wird Ehename; dann kann der Mann seinen doppelten Familiennamen auf die Frau übertragen. (Ein Spanier würdet euch aufgrund des gleichen Familiennamens als Geschwister betrachten.) Alternativ könnte auch der bisherige Familienname der Frau zum gemeinsamen Namen werden, der Mann führt seinen doppelten Familiennamen als Geburtsnamen weiter.

2) Wird ein Ehename gewählt (egal ob Name von Mann oder Frau), scheidet eine Voranstellung oder Hinzufügung des bisherigen Familiennamens aus, denn in jedem Fall entstünde eine Verbindung mit insgesamt 3 Familiennamen und das ist nach deutschem Namensrecht ausgeschlossen; es dürfen höchstens nur 2 Familiennamen sein. Wird ein Doppelname gewünscht, müsste der zweite Familienname des Mannes durch eine behördliche Namensänderung entfallen. Allerdings ist dazu die deutsche Staatsangehörigkeit eine Voraussetzung.

3) Wenn kein Ehename bestimmt wird, behält jeder seinen bisherigen Familiennamen unverändert bei. Ein Ehename kann zu einem späteren Zeitpunkt noch bestimmt werden.

Was möchtest Du wissen?