Namen ändern(Schweiz)

5 Antworten

Du kannst den Namen verwenden, den Du willst. Du hast ja beide Namen im Pass. Bloss bei einer Flugbuchung solltest Du immer den ersten Vornamen angeben - und sonst interessiert das niemanden.

Willst Du aber wirklich eine Namensänderung vornehmen lassen, so ist das sehr viel Papierkrieg, sehr viel Aufwand und kostet auch eine Stange Geld. Du hast es ja gut, Du hast mehrere Vornamen und kannst einfach einen auswählen.

Ein ehemaliger Arbeitskollege hiess im Pass Patrik Robert, nannte sich aber Elijah. Er hat sich bei seiner Bewerbung auch als "Elijah Patrik Robert Müller" vorgestellt. Viele seiner Zeugnisse waren noch auf "Patrik Müller" oder "Patrik Robert Müller" ausgestellt, aber da er sich schon seit sieben Jahren Elijah nennt, lauteten auch schon viele auf "Elijah Müller".

Die anderen Leute hätten sich sehr schnell daran gewöhnt und er unterschreibt nur mit Elijah Müller.

Du siehst, Du kannst sogar einen komplett anderen Namen verwenden - bloss in den Papieren heisst auch mein Kollege noch immer "Patrik Robert Müller" - und es ist ihm egal. Und Du hast ja schon einen zweiten Namen, der Dir gefällt. Mach Dein Leben nicht unnötig kompliziert - nenn Dich Ramon und der Fall ist gegessen.

Ok das erspart sicher viel Geld danke.

Hier die schweizer Rechtslage für'n Kanton St. Gallen (Abweichungen zu anderen Kantonen sind möglich, werden aber sehr gering ausfallen), alle weiteren Informationen findest Du auf ebenjener Webseite oder im verlinkten Text


http://www.afbz.sg.ch/home/namensaenderung/_jcr_content/Par/downloadlist/DownloadListPar/download.ocFile/Namensaenderung%2030-1-1%201%202012.pdf

danke.

Er will nicht seinen Namen ändern lassen, nur seinen zweiten Vornamen als Hauptnamen benützen. Das geht ganz einfach. Er kann ihn problemlos auch benützen ohne eine Änderung vorzunehmen.

Wenn du zwei Vornahmen hast, kannst du einfach den zweiten Namen als Hauptnamen unterstreichen lassen.

Das mit dem Unterstreichen ist nicht mehr möglich, das wurde abgeschafft, da das im Ausland nicht verstanden wurde und oft zu Problemen geführt hat. Hat aber auch mit den neuen Pässen mit Chip (biometrische Pässe genannt) zu tun.

ist doch egal welchen namen du verwendest ob 1. oder 2. vorname beide sind doch in deiner geburtsurkunde eingetragen

Was möchtest Du wissen?