nachtzuschläge in der backstube

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Bäckern gelten z.T. andere Regeln als in anderen Berufen mit Nachtarbeit. In jedem Fall endet der Nachttarif spätestens um 6 Uhr. Hier findest Du weitere Infos zu den Tarifen der Bäcker: www.ngg.net/recht_tarif/tarif_infos/backgewerbe

Da Baecker fast immer nachts arbeiten, glaube ich nicht das es Zuschlaege gibt!

Nun, ganz so ist es auch nicht ;-) Dank moderner Maschinen beginnt die Arbeit des Bäcker zwar immer noch sehr früh am Tag, allerdings wird nicht mehr ausschliesslich Nachts gearbeitet. Der Betrieb die Möglichkeit, die Nachtarbeit, bzw. eine bestimmte Anzahl an Nachtarbeitsstunden, mit in den Monatslohn einzubeziehen. In Backfabriken mit Schichtdiensten mag das anders geregelt sein.

Ist der Nachtzuschlag vielleicht schon in Deinem Lohn enthalten? Da solltest Du einfach mal nachfragen. Das kann sehr unterschiedlich sein

Was möchtest Du wissen?