Nachsitzen in der 9. Klasse wegen "Unterrichts Störung" Erlaubt?

5 Antworten

Ob es der Lehrerin erlaubt ist, Dich nachsitzen zu lassen, entscheidest Du. Wenn Du hingehst, hast Du es ihr erlaubt, sonst nicht. Sie selbst wird es immer so drehen, damit es rechtlich erlaubt ist. Seit 2002 ist Nachsitzen von höchster Bildungsstelle (Kultusministerkonferenz) verboten. Was wird in den Schulen gemacht? Man nennt es nicht mehr Nachsitzen, sondern "Nacharbeit von versäumtem Unterrichtsstoff". Bestrafungen - ebenfalls verboten - heißen "Erziehungs-" bzw. "Ordnungsmaßnahmen".

Letztendlich geht es wie vor mehr als 100 Jahren um Erziehung zum Gehorsam. Das das unter pädagogischen Gesichtspunkten nicht wertvoll ist, wird Dir jeder halbwegs gebildete Mensch sagen.

Auf der rechtlich Ebene wäre Dein Einverständnis zum Nachsitzen ein Schulseingeständnis und Du signalisiert der Lehrerin, dass sie Recht hat. Aber sie hat natürlich nicht Recht.

Ein Gruppe Jugendlicher in einen Klassenraum zu sperren und ihnen vorzuschreiben, einer Lehrerin 45 Minuten lang zuzuhören und auf Befehl zu sprechen, zu schreiben und Interesse zu heucheln, ist mehr als absurd und hat nichts mit Bildung zu tun. Das Menschen sich das heute immer noch gefallen lassen und obendrein akzeptieren, bestraft zu werden, ist schon bewerkenswert.

Gruß Matti

Warum sollte etwas zusätzliche Übung für "Störer" nicht sinnvoll sein. Jetzt bist du sicher ruhiger im Unterricht... Gerade eine zusätzliche Arbeit hat einen besonderen "pädagogischen" Reiz... oder nutzt das nichts? Dann bist du nächste Woche wieder dran!

Erlaubt ist es. Ja aber das ist halt Pech ne :) also bleib cool

Es ist nur erlaubt wenn das Nachsitzen der Nachholung von willkürlich versäumtem Unterricht dient, und erst wenn die Eltern dem rechtzeitig zugestimmt haben.

Der Brief ist heute erst gekommen und ich soll morgen Nachsitzen aber er wurde am 15. Abgesenden

@illse7en

Also wie gesagt. Wenn Deine Eltern auf Deiner Seite sind, hast Du garnicht zu befürchten. Und wenn Du mich fragst, ich würde sagen dass Deine Lehrer eindeutig einen an der Waffel haben!

natürlich ist das erlaubt. klar ist es wertvoll so lernen ein paar wenigstens respekt und anstand im unterricht und das man nicht quatschen soll mit dem nachbarn

Ich habe eine Antwort nicht verstanden und da die Lehrerin Anscheinend mit den Schülern beschäftigt war habe ich leise meinen Nachbarn gefragt und dann stand ich auch schon im Klassenbuch

Was möchtest Du wissen?