Nachsendeauftrag notwendig oder nicht?

3 Antworten

Alternative ist es dass Nachmieter deine Post nachsenden aber damit sehen wer dir schreibt. Du musst sowieso alle Firmen anschreiben aber bis die reagieren kann dauern. Für 2 Jahre wäre deshalb ein Nachsendeantrag empfehlenswert

Du bist keinesfalls billiger, wenn Du alle Firmen anschreibst. Ein Nachsendeantrag bei der Post kostet zwar etwas, aber dafür bekommst Du alles nachgesandt und teilweise wird den Firmen auch gleich Deine neue Anschrift mitgeteilt, vorausgesetzt Du willst das auch.

Ansonsten kannst Du Deine Nachmieter bitten, dass sie Deinen Namen noch mit am Briefkasten lassen und Deine Post für Dich aufbewahren und Du holst sie dort ab.

Wenn Du alle weißt die Dich anschreiben, dann informiere diese schriftlich, bei einigen reicht auch telefonisch. Ein Nachsendeantrag läuft generell erstmal ein halbes Jahr,er kann natürlich verlängert werden Pakete müssen extra bezahlt werden, daher nicht empfehlenswert dieses anzukreuzen. Die Post informiert nicht mehr die Versender über die neue Anschrift, das mußt Du so oder so machen.

Was möchtest Du wissen?