Nachnamen "germanisieren"?

5 Antworten

Wenn Dein Name im Ursprung in einer anderen Schrift geschrieben wurde, dann darf der Name an die deutsche Schreibweise angepasst werden.

Das kann dazu führen, dass man den Namen mit den entsprechenden Buchstaben schreibt, aber ggf. ohne irgendwelche Akzente, es kann aber auch dazu führen, dass man den Namen sinngemäß übersetzt.

ja das geht kenne einen der hiess auf russisch Wolf und heisst jetzt im Deutschen so,,,

ich heiß in einer slawischen Sprache von Ziegenbock, habe darüber auch schon nachgedacht, weil das bei Wohnungssuche hinderlich gewesen ist...Name gesagt und sofort Klack in der Leitung

Das kam nicht nur einmal vor

"Guten Tag, mit wem spreche ich ?"
"Ziegenbock" *biep biep biep*, hehe :-)

@M4rt1n022

ja das ist das Problem

@M4rt1n022

ich will meinen Namen ändern lassen

Wie heißen sie?

Peter Mösenlecker

Das kann ich gut verstehen, wie wollen sie heißen?

Paul Mösenlecker

Ich weiß nicht, ob das so einfach möglich ist, aber die Antwort wird die junge Dame sicher beim Standesamt erfragen können.

Antrag bei der Namensänderungsbehörde stellen. Die Hürden hier sind aber viel höher, als die bei einem Vornamen. Du musst begründen und nachweisen können, warum du deinen Namen ändern willst.

Wenn Du die deutsche Staatsbürgerschaft hast, kannst Du Dich an die zuständige Behörde ( Bürgeramt / Rathaus ) Deines Wohnbezirkes wenden.

Was möchtest Du wissen?