Nachbar hat unseren Gashahn zugedreht!

2 Antworten

Normalerweise geht eine Therme nicht vom Abschalten des Gases kaputt. Warum auch? Es gibt keinen Grundd afür der mir einleuchten würde. Sie geht aus, ja... Es kann auch sein, dass es eine Weile dauert bevor sie wieder zündet, da die Leitung erstmal wieder voll strömen muss. In der Bedienungsanleitung steht sicher wie und wie lange man bei einer erstinbetriebnahme zünden muss. Es ist ja kein Neustart wie nach einem Urlaub, sondern ein "von null hochfahren". Die Hähne müssn freinzugänglich bleiben für den Notfall, also kann man sich kaum vor solchen scherzen schützen...

Sollte wirklich eine neue Gastherme fällig sein, ist das Vermietersache, wenn ihr nicht Eigentümer seid. Trotzdem halte ich die Aussage vom Gasanbieter für billig.

Normalerweise lässt sich die Therme wieder einfach in Betrieb nehmen. Evtl mal den Nachbarn fragen :-)

Was möchtest Du wissen?