Nach wie vielen Toilettengängen muss man eine Campingtoilette entleeren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du mal Zeit, Muße und auch Geld hast, kannst du mal über einer Trockentoilette nachdenken.

Da habe ich mal in einem Forum recht positiv drüber gelesen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Komposttoilette

Dafür gibt es auch Anleitungen a la Selbst ist der Mann.

naturbauhof.de/ladkompselbstbau.php

Hätten wir noch unseren Garten, würde ich da glatt mal drüber nachdenken.

Guter Tip, vielen Dank!

Für eine person nach ca. 6 Tagen voll. Zu Zweit ca. 3 Tage 15 - 17 l. Übrigens geht es auch ohne chemie und geruchs frei: PowerBalls von Fritzberger. ist Biologisch abbaubar und kann auch im Garten vergraben werden. wir wolten auch keine chemieToilette. Das ist übrigebs nur ein Gerücht das der umgang mit campingtoiletten so schlimm sei. ist es nicht. nur die regeln einhalten gruss uli

Lieber die Versickerung sanieren, als mit Chemieklo anfangen. Chemieklo ist doch letztlich nur ein Notbehelf und keine Dauerlösung. Mir tun die Camper leid, die sich das in ihren 2-3 Wochen Urlaub mangels Alternativen antun mössen.

Kommt drauf an, wieviel drinne ist! :D

Müfft schon bei einmal "Groß" und einem etwas heisserem Tag. Trotz Chemie. Selbst dann lohnt sich schon eine Entleerung.

Würde das Teil (WOMO-Erfahrung) nach spätestens 2-3 Tagen (auch wenn nicht total voll) und nur "Klein" entleeren und neu mit Chemie befüllen. Eigentlich ist diese Toilette nur ein Notbehelf.

Was möchtest Du wissen?