Nach Kündigung erneute bewerbung?

4 Antworten

Du hast dich sicher bemüht, aber es hat wohl nicht gereicht, denn sonst hätten sie dich nicht entlassen.

Du willst doch jetzt nicht etwa ein paar Jahre warten, um dich wieder da zu bewerben. Es gibt tausende von Firmen ......am Wochenende Bewerbungen schreiben und am Montag zur Post bringen!

Ich warte nicht werde schon eine andere Arbeit aufnehmen aber wenn ich in ein paar Jahren wieder wechselte meine ich

@Baer888

klar geht das, dann hast du auch sicherlich viel dazugelernt!

probieren geht über studieren

also versuchs doch einfach nochmal das kann man nicht so einfach sagen

es hängt davon ab ob ein neuer Chef ist usw.

Kommt drauf an was du gemacht hast. Einige Arbeitgeber werden sicherlich beim letzten Betrieb anrufen um nach zu fragen was da los war.

Wenn du dich aber erst in ein paar Jahren neu bewirbst wird das wohl eher nix mit nem neuen Job. Oder meinst du bei dem selben Job und der selben Firma dich zu bewerben?

Ich meine bei dem job wo ich gekündigt wurde

@Baer888

Das hängt natürlich vom Personalchef ab... aber ich persönlich würde jemanden nicht mehr nehmen den ich schon gekündigt hab. Es muss ja einen Grund geben, den die sicherlich nicht vergessen..

//EDIT

Aber daslichtgehtan sagt es schon richtig. Probieren geht über studieren.

Gibt es eigentlich einen Grund, dass du seit einem Jahr genau diese Frage immer und immer wieder stellst?

Irgendwann reicht es doch auch mal, oder?

Warum ich immer wieder die gleichen fragen stelle: weil ich mir immer noch sorgen mache und Angst habe und weil ich nach antworten suche die mir weiterhelfen z.b. Trost oder Erfahrungen die andere schon gemacht haben. Ich möchte hier niemanden ärger n aber ich suche auf antworten vielleicht auch solche die mir weiterhelfen weil ich so verfangen bin. Verfangen in Schuldgefühlen und Angst ich komme nirgends mehr unter.

Was möchtest Du wissen?