Nach Absage Anspruch auf Wohnung ja oder nein?

9 Antworten

Natürlich hast du keinen Anspruch auf die Wohnung.  Soll der Vermieter die Wohnung freihalten, falls du dich nochmal umentscheidest? Komische Vorstellung von dir, du könntest Anspruch auf die Wohnung haben.

Erst mit Unterschrift von Mieter und Vermieter ist ein Mietvertrag wirksam.

Dein Exemplar kannst Du zum Fensterputzen nehmen da es ohne Unterschrift des Vermieters nichts wert ist.

Kann ich den Vetrag trotzdem unterschreiben und darauf bestehen das ich genau die kriege oder hat meine kurzfristige Absage dazu geführt das ich absolut keinen Anspruch mehr auf die Wohnung habe?

Du hast kein Anrecht auf die von Dir besichtigte Wohnung schließlich hast Du sie abgesagt.

MfG

Johnny

Natürlich hast du noch Anspruch auf die Wohnung, schließlich warst du der erste!

Mit diesen miesen Maschen wollen die Markler nur schlechtere Wohnungen verhökern und unsozial hohe Provisionen kassieren.

Du solltest dir das nicht gefallen lassen und sofort darauf bestehen, dass du die Wohnung auch bekommst. Am besten gleich per Email UND per fax UND per Brief UND anrufen. Dann klappt das auch.

Wenn die sich weiter quer stellen, solltest du die Polizei einschalten! Lass dir das nicht bieten! Du musst halt dran bleiben. Nur die Hartnäckigen bekommen die guten Wohnungen. Das war schon immer so!

Du solltest die Frage nochmal lesen. Der Fragesteller hat per Email die Wohnung abgesagt.

@lindgren

Na und. Jetzt will er sie trotzdem haben. Er hat ja auch das recht dazu! Das sollte er wahrnehmen.

@SteffiBumbum

Nein, das Recht hat er nicht mehr. Er hat abgesagt und der nächste hat dann die Wohnung bekommen. Ganz einfach.

@lindgren

nein nein! Du steckst wohl mit diesen miesen Marklern unter einer Decke, was? Oder bist du sogar einer?

@SteffiBumbum

das ist doch komplett wirr, was Du schreibst. Warum sollte ein Vermieter / Makler nach einer Absage des Interessenten noch warten & die Wohnung nicht anderweitig vergeben?

@SteffiBumbum

Soll der Vermieter warten, falls sich der Fragesteller nochmal umentscheidet?  Dann wär er ja schön blöd und würde auf Mieteinnahmen verzichten. Zur Polizei kann der FS natürlich gehen, wenn er sich unbedingt zum Löffel machen will. Naja, da hat die Polizei wenigstens mal was zu lachen!

@SteffiBumbum

Sagt wer? Wenn ich ein (vorliegendes schriftliches) Angebot nicht annehme, gar ausdrücklich ablehne, kommt keine übereinstimmende Willenserklärung zustande. Im Übrigen sind die Erklärungen des Maklers völlig belanglos: Der Vermieter entscheidet, mit wem er MItevertrag eingehen will.

@lindgren

Vollkommener Blödsinn

Du solltest dir das nicht gefallen lassen und sofort darauf bestehen, dass du die Wohnung auch bekommst.

Auf welcher rechtlichen Grundlage? Einen Mietvertrag von beiden Parteien unterschrieben gibt es ja nicht.

@anitari

Nach nochmaligem Durchlesen dieser Antwort denke / hoffe ich, sie ist nicht ernst gemeint. Das ist so übertrieben geschrieben und ich ärger mich, dass mir das nicht gleich aufgefallen ist.

@TrudiMeier

Ja, vor allem wenn man die anderen Beiträge von ihr liest, aber tut das schon bei allen Usern regelmäßig:-((( lg

Als Makler oder Vermieter würde ich Dich als unzuverlässig einstufen und es vermeiden, mit Dir jemals einen Vertrag abzuschließen. Es mag zwar übertrieben erscheinen, aber wenn es für eine Wohnung viele Interessenten gibt, warum sollte ich mich mit jemandem abgeben, der nicht wirklich weiß, was er will? Folge könnte doch sein, dass ich die Wohnung doch an die Person vermiete, die ursprünglich abgesagt hat und dann zieht die Person ein und kündigt bereits nach kurzer Zeit wieder. Will ich das?

Das ist nicht bös über dich gemeint. Ich kenne Dich ja gar nicht, sondern soll Dir nur zeigen, wie die andere Seite vermutlich tickt.

Du hast abgesagt. Punkt. Das kann man nicht bringen, erst zusagen, dann sich anders überlegen und absagen...und dann doch die Wohnung haben wollen.


Das ist doch eine Zumutung. Den Vertrag kannst du entweder zurückschicken, ohne Unterschrift oder in die Altpapiertonne werfen.Die Wohnung ist vergeben.


Was möchtest Du wissen?