mybeluga_com ein kreditkartenportal aus liechtenstein, wer kennt die

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von meinen Freunden die die Kennen habe ich bisher nur negatives gehört, daher habe ich mich gar nicht erst bei denen angemeldet.

Geredet wird viel! Was konkret gab es schlechtes zu hören? Interessiert mich echt! Wäre Dir dankbar für eine Info Gruß Ingo

Ich habe diese Karte seit 10/2009 und bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht, man erreicht niemand und es wird nicht auf e-mails geantwortet.Ebenso gibt es keine Telefon Nr.,wo auf Fragen geantwortet wird . Wenn man mit dem PC nicht sehr gut umgehen kann, ist es sehr schwierig , mit der Karte klar zu kommen. Aus diesem Grund kann ich nur von der Karte abraten. (obwohl ich die Idee gut finde)

Grundsätzlich: Beluga ist kein Kreditkartenportal, sondern eine Internationale Business Assotiation AG, die ihren Mitgliedern eine Debitkarte (keine "Kreditkarte") zur Verfügung stellt. Diese Karte hat enorme Vorteile gegenüber anderen, z.B. Bankgeheimnis, heißt Datenschutz!!!, Geld- Transfer weltweit in Echtzeit, NICHT sperrbar, Schufafrei, Verfügungsrahmen bis 15.000€ täglich, usw.! Also, was soll die Unkerei? Beluga ist momentan das fortschrittlichste und sicherste Zahlungsmittel! Noch Fragen? ingo.scheumann@gmx.de

Ich nutze die Karte seid Jahren und es hat bisher alles wunderbar funktioniert. Auch eine Neue Karte nach Ablauf wurde schnellstens erstellt und zugesand! Es kommt ja auch darauf an, wie man sich selbst damit indentifiziert. Ich bin vollends zufreiden, so etwas gibt es selten.

Hallo,

auch wir haben vor 2 Jahren diese Kreditkarte geordert. Die Gebühren für die Aufladung etc. sind (zumindest damals) unverschämt hoch gewesen und für uns nicht nachvollziehbar! Daher wurde die Kündigung ausgesprochen. Danach mehrere Monate keine Rückmeldung oder Bestätigung. Nach mehrmaligen Nachfragen wiederum nach Monaten der Hinweis wir müssen 10 Euro Kündigungsgebühr bezahlen?!?!?! Gut, auch dieses wurde erledigt. Dann kamen die 10 Euro zurück, da uns eine falsche Bankverbindung in Liechtenstein mitgeteilt wurde!?!?! Gut, die 10 Euro erneut mit diversen Vorgaben von Beluga erneut überwiesen! Seit weiteren Monaten trotzdem keine Kündigungsbestätigung, Rückmeldung oder irgendein Kontakt!!!! Allerdings kommen inzwischen ständig Emails mit dem Hinweis die Jahresgebühr wäre inzwischen fällig und sollte doch auf die Karte eingezahlt werden!!!! Eine bodenlose Frechheit, wie hier mit den Kunden umgegeangen wird. Wir können von dieser Firma nur abraten!!!

Was möchtest Du wissen?