"Muttizettel" für die Disco

4 Antworten

Wenn der Türsteher euch das anbietet, wird es wohl o.k. sein! Problematisch wird es nur, wenn er zuviele Jugendliche "unter seine Fittiche nimmt"! Viel Spaß!

wir haben diese muttizettel immer fertig unterschreiben lassen und uns vorm club jemanden gesucht der bereit war, seine unterschrift, als letztes puzzleteli noch drauf zu setzen! evtl einfach mal alles von mama ausfüllen lassen und den erziehungsbrauftragten im nachhinein suchen;)

Bei einem "Muttizettel" übertragen die Eltern vorübergehend die Aufsichtspflicht auf einen anderen Erwachsenen. Ergo braucht ihr einen Erwachsenen. Der sollte aber nicht vom Personal sein, weil das Personal eben diesen Muttizettel haben möchte, um sich nicht um all diese Kinder kümmern zu müssen.

und bei den clups bei uns haben die betreiber teils vorgegeben, das die erz. beauftr. mindestens 25 sein müssen...

mittlerweile bekommen die erz. beauftr. einen extra eintrittsbendel, mit dem die nur analkoholische getränke bekommen... aber das interessiert bei uns auch niemanden mehr sobald man drin is:D

Fragt doch vor dem Club Leute die reingehen ob sie dir dein "muttizettel" (damals hieß es noch u18 Formular bei uns :D) unterschreiben so haben wir das früher immer gemacht :-) Darfst halt nur nicht anstellen :-P

Ps. Natürlich müssen die gefragten Personen min. 18 Jahre alt sein, das sie dir das Formular unterschrieben können :-)

Was möchtest Du wissen?