Mutter nimmt Handy weg obwohl Vater es kauft. Darf sie das?

5 Antworten

So etwas nennt sich erzieherische Maßnahme. Bis du 18 bist, darf dir deine Mutter das Handy wegnehmen. Hier ist ganz egal, wer es bezahlt hat oder wer die Rechnung dafür übernimmt. Das liegt allein im Ermessen deiner Mutter.

Salut, naja, es ist so, dass deine Mutter es dir wegnehmen kann, wenn sie irgendwie den Verdacht hat, dass du durch irgendwas gefährdet bist... Aber ich kann dir das auch nicht so genau sagen. Aber natürlich wäre es wirklich schlecht, wenn sie es dir wegnimmt, wenn du abends noch durch die Stadt fahren musst!

Dann dürfte dein Lehrer das auch nicht, außer er hat es dir gekauft oder dein Vater ist Lehrer.

Das geht alles unter erzieherische Maßnahmen und du hast da leider keine Chance!

Deine Mutter darf das. Wieso sie das macht steht auf einem anderen Blatt. Wärst du mein Kind, dann hättest du ein Handy, weil du immer in Not anrufen solltest.

Das ist auch der Gedanke des Handys :) aber sie denkt das ich dadurch bessere Noten bekomme

Kommt darauf an, wie Alt du bist. In einem Gewissen Alter und mit einem Grund natürlich.

älter als 12... mehr will ich dazu nicht sagen im internet

@pauliebus1309

...älter als 12, naja solange Du nicht Volljährig bist, darf deine Mutter das, außer dein Vater hat das alleinige Sorgerecht über dich.

Was möchtest Du wissen?