Musterung verweigern

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heute wird das alles sowieso nicht mehr so streng gesehen. Davon mal abgesehen, das die bei der Bundeswehr immer weniger nehmen und man heut zutage auch nur noch 6 monate statt 9 monate hin muss und man überlegt sogar die wehrpflicht abzuschaffen. Wenn du zur musterung gehst, heißt es ja nicht unbedingt sofort, dass du die beste Musterung hast. Es reicht schon wenn du besoffen oder so hingehst und die wollen dich schon nicht mehr... und du hast ja auch noch die wahl, entweder zivildienst oder wehrdienst also von daher.

Klar wenn die Bullen vor der Tür stehen sauf ich noch schnell ein Becks auf Ex^^ Das war eh mein Plan^^ Es steht schon bereit im Kühlschrank^^

mach kein bloedsinn ! geht hin und verweigere einfach die Untersuchen die du nicht willst. dann heisst es tauglich, sofern augenscheinlich keine Untauglichkeit vorliegt. Mit allen anderen machts du dir nur stress ... grossen stress

zu aktuellen Fällen von Totalverweigerung und Deiner Frage nach Strafmass : http://www.asfrab.de/wehrpflichtinfos/aktuelle-praxis-tkdv.html ...

Du kannst auch zur Musterung gehen und alle Untersuchungen verweigern - dann wirst Du nach Augenschein "tauglich" gemustert.

Es gibt bessere Wege als den von Dir vorgesehenen: professionelle Ausmusterungsberater. Google mal nach zickenrott ... die bereiten Dich entsprechend vor, so dass das Ergebnis "untauglich" so gut wie sicher ist.

klar gibt es da eine Strafe, weil ja noch Wehrpflicht besteht, entweder Bundeswehr, Zivildienst oder Gefängnis.

richtig - auf jeden Fall Freiheitsentzug. Und das nur für Männer.

Was möchtest Du wissen?