Mußte ausweichen mit dem Auto um Unfall zu verhindern und hab selbst dabei ein anderes Auto zerkratzt, ist das nur meine Schuld?

4 Antworten

Den Schaden wirst Du wohl alleine tragen müssen bzw. Deine Versicherung.

Was die Unfallflucht angeht, bestehen durchaus gute Chancen, diesen zu entkräften, d. h. wird dann eingestellt.

Zur Not schalte einen Anwalt ein!

Das ist eine schwierige Situation. Besorge dir einen Anwalt für Verkehrsrecht, der kann dir da besser helfen.

Anwalt ist schon eingeschaltet... mir macht aber gedanken das genau die erzieherin der polizei gesagt haben ich konnte nicht warten bis sie mit einparken fertig ist und mußte mich da mit gewalt durchquetschen. ich dachte ja, sie will auf die Straße und umlenken was sie 1 min vorher ja auch machen wollte... hätte ich das vorher gewußt hätte ich natürlich gewartet... hatte es ja nicht eilig oder so...

@Mausi712

Ist mir schon klar, ich habe deinen Bericht gelesen. Es stehen zumindest beide Aussagen gegeneinander. Das solltest du auch zum Ausdruck bringen. Da du ja selber keinen Anstoß bemerkt hast, kann es nicht so schlimm gewesen sein.

Leider gilt hier der § 1 StVO

https://dejure.org/gesetze/StVO/1.html

die polizei hier ich hätte fahrerflucht begangen...

damit hättest du aber von dem kleinen Unfall deinerseits Kenntniss haben müssen. Das war wohl nur ein "Streifen" des anderen Fahrzeugs.

ja es war nur ein Streifen aber auch das macht leider Kratzer und Schäden... na die Erzieherin saß noch im auto und wollte grad aussteigen und hat es gehört das "streifen" und hätte bei der polizei angeben ich hätte es auch mitbekommen weil ich nach rechts geschaut habe als es passiert ist... aber ich hab permanent nur nach rechts und links geschaut wegen meine spiegel...war zufall. an denen war ja auch nix. ich hab nix gehört sonst fahr ich doch nicht weiter wenn der geschädigte noch im auto sitzt und alles mitbekommt...

Du hättest die Erzieherin lieber in dein Auto reinfahren lassen sollen. Klingt blöd aber du  würdest ja nicht gezwungen auszuweichen und wenn du dabei wen triffst ist es nur deine Schuld.  So hast du dein einen Unfall vermieden und dafür einen anderen produziert.

ja,zum ende hin hab ich mir das auch gedacht... aber wenn man ein auto auf sich zu fahren sieht handelt man da doch anderes... mich regt die fahrerflucht halt auf... ich mein die erzieher haben meine tel nr bin jeden tag 2x im kita kennen mich und hetzen mir die polizei auf den Hals... anstatt mich mal anzurufen. wäre ja sofort wieder hingefahren...trotzdem danke für deine antwort.

Was möchtest Du wissen?