Muss ZAG mir Fahrkosten bezahlen?

3 Antworten

Naja ein direkt angestellter bekommt meist auch keine Fahrkosten, daher glaube ich auch nicht das die Zeitarbeitsfirma sowas zahlt.

Auf jedenfall solltest du dir die genauen km notieren denn sowas kannst du auf jedenfall bei der Steuer mit angeben.

und bezüglich deiner Firma, da bist du ja nicht alleine sondern bekommst sicher auch Kontakt zu anderen die von denen "ausgebeutet" werden, und die können dir sicher mehr erzählen

Ja bei meinem Mitarbeitern werde ich mich auf jeden Fall mal schlau machen, so wie ich heute mitbekommen habe, bin ich sowieso an einer denkbar schlechte Zeitarbeitsvermittlung geraten :/ Meine Mitarbeiter sind alle in einer anderen Zeitarbeitsfirma und raten mir von meiner ab. Ich hätte nur nicht gedacht , dass es unter den Zeitarbeitsfirmen solche Unterschiede gibt

@Apfelblume21

Naja wenn du noch neu dabei bist bist du ja in der Probezeit und kannst auch sehr kurzfristig kündigen.

ich hab selber auch schon gute und schlechte Erfahrungen gemacht. Lohnmäßig gab es zwar meist keine Unterschiede, aber die Art wie man behandelt wird ist doch extrem verschieden

Der neue / andere Arbeitgeber muss dir überhaupt keine Fahrtkosten erstatten (eventuell nur die Agentur für Arbeit).

Wenn das so wäre würde ich auch zu ner ZAF wechseln... Bin fest Angestellter und wurde nun 15 km weiter weg versetzt... durfte mir also ein Auto kaufen -.- Das zahlt mir auch keiner! Leider!

Was möchtest Du wissen?