Muss sich der Inhaber einer Firma ein Gehalt auszahlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, selbstverständlich bezahlt er sich kein Gehalt. Er hat den Gewinn, was er für sich verbraucht, entnimmt er als Privatentnahme.

Selbstverständlich kann er sich auch einen Lohn auszahlen, um von Sozialleistungen wie Arbeitslosenversicherung profitieren zu können, falls das Unternehmen eines Tages den Bach runtergeht.

Ein Gehalt zahlst du dir z.B. wenn du eine GmbH hast. Als Einzelunternehmer entnimmst du Geld von deinem Gewinn - alles oder nichts. Und immer mal an Rücklagen denken.

du mußt in deiner ein und ausgaberechnung für die "steuer" zumindest das geld für dich als privatentnahme deklarieren.

Das häng davon ab was du für eine Betriebsform hast

einzelunternehmer so wie du beschreibst kann vo gewinn

ist nicht notwendig

Was möchtest Du wissen?