muss meine schuhe aus china beim zoll abholen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Sendungen, die per Post/Paketdienst aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland geschickt werden, sind beim Zoll folgende Abgaben zu entrichten:

  • unter 22 EUR gar nichts
  • bis 150 EUR 19% Einfuhr-Umsatzsteuer
  • ab 150 EUR ggf. zusätzlich Zölle. Diese sind abhängig von der Warenart und betragen meist 5-15%.

Ausschlaggebend ist jeweils der Warenwert incl. Versandkosten.

Ist die Rechnung gut erkennbar am Paket angebracht, übernimmt i.d.R. der Paketdienst die Zollabfertigung. Die Abgaben zahlst Du dann bei Zustellung.

Ansonsten erhältst Du eine Benachrichtigungskarte vom Paketdienst. Mit dieser Karte, der Rechnung und einem Zahlungsnachweis (Paypal- oder Kontoauszug) gehst Du dann zum Zollamt, das auf der Karte steht und nimmst eine "mündliche Zollanmeldung" vor.

Alles was importiert wird landet erstma beim zoll. Ob du was du verzollen hast und die höhe wird dir dort gesagt. Ruf doch da mal an. Die werden dir gern weiterhelfen

ja aber ich hab schon öfters was aus china bestellt. und noch nie ist sowas passiert :( naja dann bekomm ich meine schuhe erst am montag :(( hofentlich muss ich nichts bezahlen! und danke für deine schnelle antwort!

Zollgebühren werden erst ab einem Warenwert von 150 € erhoben. Was du bezahlen musst, ist Einfuhrumsatzsteuer, dies fällt ab einem Warenwert von 22 € an.

und wie hoch ist die einfuhrumsatzsteuer?

@sonjabos

Soweit mir bekannt ist 19 %!

@sonjabos

Beträge unter 5€ werden nicht erhoben.

Was möchtest Du wissen?