Muss mein Arbeitgeber mich während der Kündigungsfrist bezahlen?

5 Antworten

Ja muss sie. Wenn du allerdings vor den zwei Wochen Frist krank warst, dann musst du die 2 Wochen jetzt auch arbeiten, sonst bekommst du natürlich kein Geld.

Wie das in deinem Vertrag (Probezeit) geregelt ist, weiß ich nicht, aber normalerweise muss diese Zeit bezahlt werden, allerdings musst du, wenn du nicht krank geschrieben bist, auch arbeiten...!

Bei mir im vertrag stehr nix über Kündigung. Was ist wenn der arbeitgeber einen nach Kündigung für die Kündigungsfrist freistellt ? Bekommt man das bezahlt ?

@Janiiieh

Ja bekommt man...

wenn ein vertrag besteht, ja muss sie

Du hast nur 2 Tage gearbeitet das ist natürlich unglücklich gelaufen aber Du müsstest schon mindestens vier Wochen gearbeitet haben, um einen Anspruch auf Lohnfortzahlung zu haben.

Also...die ganzen Antworten hier beinhalten jeweils nur ein Teil der Antworten.

Fakt ist...die ersten beiden Tage und die tage NACH Deiner Krankheit bis zum Kündigungsdatum zahlt Dir Deine Chefin denn da warst Du ja arbeiten bzw. nicht krank. Die zeit in der Du krank warst zahlt Deine Chefin nicht, da Du innerhalb der ersten 4 Wochen erkrankt bist. ABER: Für genau diese Zeit erhältst Du Deinen "Lohn" von Deiner Krankenkasse. Nennt sich Krankengeld und muss von Dir beantragt werden. Die Höhe sind Brutto ca. 70% von Deinem Brutto, welches Du verdient hättest. Wenn Du alleinerziehend bist sind es sogar bis zu 100% ! Also ruf Deine Krankenkasse an und frage wie Du Krankengeld beantragen kannst. Ist relativ einfach...

Und die Kündigungsfrist von 2 Wochen ist völlig okay. Weiß nicht wie man hier darauf kommt das es in der Probezeit keine Kündigungsfrist gibt. Auch Dein Resturlaub kann in den 2 Wochen nicht verrechnet werden, da Du niemals 2 Wochen Urlaubsanspruch hast. Wenn Du also bis zum letzten tag der Kündigung arbeiten gehst werden all diese tag normal bezahlt. Wenn Du von der Arbeit von Deiner Chefin freigestellt worden bist werden Dir auch alle tage normal bezahlt + eventueller Urlaubsanspruch ausgezahlt...allerdings könnte es sein das Du Anspruch auf 2 tage Urlaub hast welche verrechnet werden. Macht für Dich aber keinen Unterschied, da die ja auch normal bezahlt werden.

In Kurzform: Die ersten beiden Tage: Zahlt Deine Chefin 2 Wochen krank: Du bekommst Krankengeld von Deiner Krankenversicherung die letzten beiden Wochen: zahlt wieder Deine Chefin !!!

Hoffe Deine frage ist nun ausreichend beantwortet !?

MfG

Was möchtest Du wissen?