Muss man sich für das Wochenende ein Attest holen, wenn man bereits seit Donnerstag krank ist?

5 Antworten

Das Attest muss in der Regel spätestens am 3.Werktag vorliegen.Da es sich um Werktage handelt,(Werktage sind alle Kalendertage,die nicht Sonn- und gesetzliche Feiertage sind),ist der Montag in diesem Fall schon der 4.Werktag und somit 1 Tag zu spät.

Arbeitest du auch am Sonntag, hättest du schon am Freitag zu Arzt gehen müssen. Ist hingegen der Sonntag kein Arbeitstag, dann sind es drei Tage und du brauchst dir keinen Kopf machen.

laut Entgeltfortzahlungsgesetz § 5 Anzeige- und Nachweispflichten:

(1) Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, dem Arbeitgeber die Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer unverzüglich mitzuteilen. Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als drei Kalendertage, hat der Arbeitnehmer eine ärztliche Bescheinigung über das Bestehen der Arbeitsunfähigkeit sowie deren voraussichtliche Dauer spätestens an dem darauffolgenden Arbeitstag vorzulegen.

Mein Beispiel: Ich bin seit Donnerstag krank und bin nach dem Wochenende, also am Montag zum Arzt gegangen um mich krank schreiben zu lassen. Von Donnerstag bis Sonntag waren es ja nun schon 4 Tage ohne Attest, erlaubt sind ja eigentlich nur 3 Tage. Das bedeutet doch, ich hätte mir schon am Sonntag ein Attest holen müssen, oder?

Am besten ist es immer sofort am ersten Krankheitstag ein Attest aussstellen lassen,dann bist du auf der sicheren Seite und dein Chef kann dir gar nichts unterstellen!Pierrot

Arbeitstage sind damit gemeint. Wenn du am WE nicht arbeitest, ist also alles ok.

Was möchtest Du wissen?