Muss man sich bei voller Erwerbsminderungsrente selber versichern!?

5 Antworten

Wenn die Krankenkasse feststellt, dass die Voraussetzung für die Krankenversicherung der Rentner nicht erfüllt ist, wird sie dies der Rentenversicherung mitteilen und die Rente wird neu berechnet. Dann werden die 60 Euro nicht mehr abgezogen, und du solltest den Beitragszuschuss von 7,3% beantragen.

Wie lange ist dein Mann Arbeitslos?sollst du seine Krankenversicherung mitzahlen? Ich glaube ,das Amt berechnet euch beide und möchte euch auf den Satz bringen, der euch beide zusteht....das heißt wenn ihr zuviel Geld habt ,musst du die Krankenkasse übernehmen...leg mal Einspruch ein oder rede mal mit denen warum das so ist...lg

Vermutlich erfüllst Du die Vorversicherungszeit der gesetzlichen Krankenkasse nicht und wirst/bist somit "freiwillig" versichert.

Auch z. B. Beamte, Geistliche oder selbständig Tätige haben keinen Anspruch auf eine gesetzl. Krankenversicherung für Rentner.

Den genauen Grund wird Dir deine Krankenkasse oder der Rentenversicherungsträger nennen können.

Falls das der Fall ist, hilft es wenn evtl. Kinder vorhanden sind. Für jedes Kind werden 36 Monate auf die Anrechnung zur Berechtigung der KVdR angerechnet. (Änderung gültig ab dem 1.8.2017)

Selbständig tätige haben wie jeder andere Versicherte auch Anspruch auf die KVdR, wenn sie 9/10tel der zweiten Hälfte der Berufstätigkeit gesetzlich versichert waren (ggf. + 3 Jahre pro Kind), egal ob sie nun freiwillig oder pflichtversichert waren.

Da du offenbar die Vorversicherungszeit für die KVdR (Krankenversicherung der Rentner) nicht erfüllst, werden von der Rentenversicherung die Beiträge nicht automatisch abgeführt, sondern ein Zuschuss gezahlt.

Du bist freiwillig Versichert und musst die Beiträge selbst zahlen, aber nicht auf deine Rente berechnet, sondern nach der "Mindesteinstufung". Deshalb zahlst du 185 €. Das ist leider korrekt und liegt daran, dass du offenbar mehrere Jahre nicht gesetzlich versichert warst.

Wäre die Rente unter 435 €, hättest du Anspruch auf kostenfreie Familienversicherung und müsstest keine Beiträge zahlen.

Bei voller Erwerbsminderungsrente bist du selbst pflichtversichert in der KVdR.

Es sei denn dass, du vorher privat versichert warst. Dann bekommst du lediglich einen Zuschuss zur KV in Höhe von 7 %

Was möchtest Du wissen?