Muss man sein Kennzeichen "freimachen" wenn der Schnee es bedeckt hat?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde da sagen Nein. Während der Fahrt wird ja normalerweise nur das vordere Kennzeichen eingeschneit, währenddem in der Regel das hintere, wichtigere Kennzeichen noch gut zu erkennen ist. Es wäre auch unzumutbar, alle paar Kilometer die Autobahn zu verlassen und nachzukontrollieren, ob das Kennzeichen noch lesbar ist oder nicht.

Noch ein kleiner Nachtrag:

In diversen US-Bundesstaaten ist nur das hintere Autokennzeichen Pflicht, da bei etwaigen Geschwindigkeitskontrollen immer das Heck des Autos geblitzt wird. Daher ist es auch wichtiger, dass das hintere Kennzeichen - im Rahmen des Möglichen und Zumutbaren - sauber bleibt.

@odinwalhall

In dieser Community dreht es sich aber nicht um US-Staaten, sondern um Deutschland und Co. und da müssen beide Kennzeichen jeder Zeit klar erkennbar sein.

@Scaver

Das ist mir natürlich schon klar. Ich habe die Regelung in verschiedenen Bundesstaaten der USA bloss als Vergleich zu den meisten europäischen Staaten hergezogen, um zu zeigen, dass - auch aus oben erwähnten Gründen - im Rahmen des Zumutbaren vor allem die gute Erkenntlichkeit des Nummernschildes am Heck wichtig ist.

@odinwalhall

.. im Gegensatz zu den USA oder auch versch. anderen Staaten, wird in Deutschland aber von vorne geblitzt ...

@PepsiMaster

Dann bestehen zwischen Deutschland und der Schweiz, wo ich zuhause bin, offensichtlich Unterschiede. Mir wurde von meinem Garagisten mal gesagt, wichtig sei aus obigen Gründen vor allem das Nummernschild am Heck, und dass bei einem eventuellen unwahrscheinlichen Verlust des hinteren Kennzeichens bis zum Wiederfinden desselben das vordere Nummernschild am Heck befestigt werden müsste.

Andere Länder, andere Sitten ;)

@odinwalhall

Vielen Dank für den Goldenen Stern :)

@odinwalhall

Bitte Bitte :D

Grundsätzlich bist Du dafür verantwortlich, dass Dein Kennzeichen stets erkennbar ist.

Während der Fahrt ist es aber bei Schneefall völlig unmöglich, dies permanent zu gewährleisten. Es wird auch nicht erwartet, dass Du in regelmäßigen Abständen anhältst um die Lesbarkeit wiederherzustellen.

Vor Fahrtantritt musst Du dies tun. Bei der Fahrt ist das durch den starken Fahrtwind eigentlich recht unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich, dass es wieder komplett/unkenntlich zu schneit.

In dem Fall musst Du nicht andauernd anhalten und das Prüfen. Nur hältst Du mal an (Parkplatz etc), dann musst Du dies auch wieder prüfen und ggf. frei machen.

Nein. Das ist höhere Gewalt. Dann gäbe es ja nur noch Stau, wenn jeder ständig anhält, um das Ding zu säubern. Auf jeden Fall sollte man es beim nächsten Stop auf einem Parkplatz säubern. Kennzeichen müssen stets erkennbar sein. Wenn der Lack ab ist, muss man es sogar erneuern.

Nein, natürlich nicht. Dies wäre während der Fahrt ja auch viel zu gefährlich.

Was möchtest Du wissen?