Muss man Erbe aus dem Ausland erst dem Finanzamt melden, wenn das Erbe auf den Deutschen konten ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Erbe ist amtlich und dem Finanzamt zu melden, wenn man darüber verfügen kann. Sonst blieben ja alle Erbschaften, die im Ausland verbleiben unbesteuert.

Also, wenn das Bankkonto übernommen wurde, ein Gebäude im Grundbuch eingetragen ist usw. dann ist es zu versteuern, weil es dann zugeflossen ist.

Amtsgericht hat so fern Etwas damit zu tun dass Du die Erbe annhemen oder ablehnen darfst. Dort musst Du, glaube ich, persönlich erscheinen bei Ablehnung.

Was sollte das Finanzamt den an Steuern nehmen, wenn nichts da ist? So lang kein Geld da ist, ist es kein Einkommen bzw. kein Erbschaft. Also, wenn dann.

Erbe aus dem Ausland, erst Geld auf dem Konto, bei einer Scheck Zahlung diesen einlösen und widerspruchsfrist abwarten, denn dann kann der Scheck nicht mehr anuliert werden, erst dann sich beim Finanzamt über den Freibetrag beraten lassen, ob überhaupt Erbschaftssteuer dafür zu zahlen ist.

- Achtung es gibt viele Fake Mails mit Erbschaften und so, die wollen alle nur Vorkosten Abzocken. - Also nichts vorher bezahlen.

Hallo redfox Das heißt also dass mein Erbe ruhig erstmal auf mein deutsches Konto kommen kann und erst dann melde ich es demnfinanzamt ?

@Quante

Das ist Richtig, aber erst beraten lassen, wegen Freibetrag.

@Redfox33

Die Freibeträge bei der Erbschaftsteuer richten sich ebenso wie die Steuerklassen nach dem Verwandtschaftsgrad (je näher verwandt, desto höher). Mir ist nicht ganz klar, warum man ausgerechnet dafür eine rechtliche Beratung benötigen sollte.

@PatrickLassan

Ich bin bedanke mich wirklich sehr sehr bei euch beiden!

Ich wollte mich heute eigentlich selber Anzeigen beim Finanzamt, da ich nun schon 2 Jahre von dem Erbe wusste, aber nicht wusste wie viel Geld das ist und ich habe die kOnten erst vor ein paar Tagen bekommen nach hartem Kampf mit den USA.

Ich bin glücklich darüber zu hören, dass ich erst versteuern soll und kann und muss, wenn das Geld hier in Deutschland ist. Ich dachte nämlich das ich ins Gefängnis komme und dann würde mein Schwerbehinderter Vater alleine zu Hause sein :-/

Hier gilt die Ist-Versteuerung und das Finanzamt möchte möglichst zeitgleicht befriedigt werden. Aber die warten auch einige Wochen!

Hallo wellenfee! Das Gelderbe aus den USA ist noch nicht auf meinen deutschen Konten muss ich dennoch bescheid geben ? Ich weiß noch nicht einmal genau wie ich das Geld nachbdeutschlabd bekomme

Hast du eine Email bekommen mit einer Erbschaft von einem Verwandten den du noch garnicht gekannt hast?

aber die Millionen kommen zügig an, wenn man erst mal die Kosten überwiesen hat und an den Weihnachtsmann glaubt!

Was möchtest Du wissen?