Muss man einen Wohnwagen anmelden bzw. versichern?

5 Antworten

Der Anhänger muß Angemeldet werden und bekommt sein eigenes Kennzeichen. Um ihn Anzumelden benötigst du natürlich eine Versicherung. Zudem musst du jedes Jahr zur Gas-Prüfung zum Tüv. Dort erfolgt eine Druckprüfung damit die Nutzer nicht durch Gas ersticken oder in die Luft fliegen

wenn er irgendwo fest steht,nicht.wenn du damit herum fahren willst,ja.

ja, jeder KFZ-Anhänger braucht ein eigenes Kennzeichen und man muß auch Steuern dafür zahlen

Hallo! Wenn der WW bewegt wird, also wenn man am Straßenverkehr teilnimmt, muß man ihn anmelden und versichern. Wenn der WW auf einem Sauerplatz steht, dann nicht. Ich selbst mache seit 29 Jahren Camping. Zeitweise auch auf einem Dauerplatz. Inzwischen habe ich wieder einen großen beweglichen WW. Der kostet so um 50 Euro PRO JAHR. Ich senke, das ist die Sache wert! Gruß aus Berlin!

Wenn du ihn auf der Straße bewegen oder abstellen willst schon. Sonst nicht.

Was möchtest Du wissen?