Muss man einen Anzug bei der Bank tragen, wenn man eine Selbstpräsentation vorstellt und einen Einstellungstest (Ausbildungsplatz für Bankkaufmann) machen muss?

8 Antworten

Der Dresscode in Banken, sieht im allgemeinen, Anzug und Krawatte, für Männer vor. Bei einem Vorstellungsgespräch, ist es, denke ich, selbstverständlich, wenn man sich an den Dresscode hält, dem man sich auch "unterwirft", wenn man den Job bekommt.

Es gibt einen gewissen Dresscode bei Bewerbungen. Im Falle einer Bank wäre ein Anzug in jedem Fall sehr ratsam!

bei einem vorstellungsgespräch, bzw. selbstpräsentation bei einer bank ist anzug oder geschmackvolle kombi mit krawatte immer "pflicht". aber der bewerber muss sich auch mit diesem outfit vertraut fühlen, es schon öfters getragen haben. man sieht es oft bei konfirmanden, die zum esten mal im leben im anzug mit krawatte herumlaufen, sieht meistens eher albern als seriös aus.

Man sollte auf jeden Fall nicht im Tshirt und in Jeans kommen... je nachdem wie die anderen Angestellten da rumlaufen entweder

Hemd/Lackschuhe/Anzughose (keine Krawatte zum Hemd und kein Sacko, Hemd mit Krawatte sieht aus als wenn das Geld für den Sacko gefehlt hat...)

oder komplett Anzug.

Unangemessen würde ich es nicht finden, wenigstens Business...Jeans kommt da nicht an, ich mag es den Bewerber so vor mir zu sehen, wie er in der künftigen Zusammenarbeit vor mir stehen wird...daran angepasst ist angemessen, was nicht bedeutet, dass ein Handwerker in schmutziger Arbeitskleidung kommen sollte, ein Schornsteinfeger hingegen schon eher

Was möchtest Du wissen?