Muss man ein Verwendungszweck angeben (Bank Überweisung)?

4 Antworten

Wäre hilfreich, wenn du etwas schreibst. Hast du eine Rechnungsnummer? Das steht meist in dem Brief.

Hast du was privat gekauft, z.B. ein Buch? Dann schreib den Titel. So kann der Verkäufer dich schneller zuordnen.

Ich habe mir Merch von Overkill Software gekauft ich habe Bank,IBAN,BIC und Kontoinhaber

ich hab ne Bestellnummer die kann ich doch benutzen

@LucyNR1

Hallo,

ja die Idee mit der Bestellnummer hilft dem Empfänger des Geldes die Zahlung richtig zuzuordnen.

Eine kleine wahre Geschichte: Ein Kunde von mir hat vor Jahren eine Überweisung an die Dt. Telekom abgegeben. Sie hat als Verwendungszweck ausschließlich "Telefonrechnung" angegeben. Ich bin mir sicher, dass die Telekom mit dem Verwendungszweck sehr wenig anfangen konnte.

Schöne Grüße

Muss man nicht,ist aber für den Empfänger einfacher zuzuordnen.Ich schreib da dann zumindest immer meinen vollständigen Namen,oder im Fall von Ebay,meinen Ebay Namen da rein. 

Wenn du dem Empfänger nicht mitteilen willst, wofür das Geld ist, brauchst du keinen Verwendungszweck anzugeben.

Nein, muss man nicht.

Was möchtest Du wissen?