Muss man bei einem 450-Euro-Job Steuern zahlen, wenn der Ehepartner auch arbeitet?

4 Antworten

Nein. Bei einem Minijob übernimmt der Arbeitgeber i.d.R. die Abgaben pauschal.

Einkünfte des Ehegatten sind in diesem Zusammenhang ohne Bedeutung.

Falls der Arbeitgeber die 2% Pauschalsteuer für den Arbeitnehmer entrichtet, muß dieser Minijob nicht in der Einkommensteueerklärung angegeben werden - hat mit der Arbeit des Ehepartners überhaupt nichts zu tun...

Gruß siola55

Sofern der Minijob pauschal läuft, nicht.

Nein.

Was möchtest Du wissen?