Muss man am Streik teilnehmen?

5 Antworten

Gewerkschaftsmitglieder bekommen ja einen finanziellen Ersatz durch die Gewerkschaft. Kein Streik - kein Geld!

Mit der Urabstimmung ist ein demokratisch entschiedener Streik durchgesetzt worden.

Aber ich stelle mir die Frage: Warum seid ihr in der Gewerkschaft, wenn die Gewerkschaft euch nicht vertreten soll? Gutes Geld für gute Leistung! Streik ist doch immer nur das letzte Mittel und wird nicht "nur so" gemacht. Wollt ihr nicht anständig bezahlt werden? Mit einem Gehalt, was auch eine Familie ernähren kann?...Ich möchte keine Antwort.

Nein, man muss nicht streiken, wenn man nicht in der Gewerkschaft ist sowieso nicht!

Wies rechtlich sussieht weiß ich nicht, aber du machst dich dazu zur Streikbrecherin. Die sind meist nicht besonders beliebt.

Nein, muss man nicht.

Was möchtest Du wissen?