Muss man als Erbe für offene Rechnungen aufkommen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du ein Erbe annimmst, dann erbst Du alles. Also Guthaben und Schulden.

Der kluge Erbe uebernimmt das Erbe ohne die Schulden, rechtlich moeglich, muss bei Annahme des Erbes dem Notar beurkundet werden.

Richtig. Alles was bis zum Tod von dem Erblasser nicht bezahlt wurde und was an Schulden anfiel muss derjenige begleichen,der das Erbe antritt. Wenn er das Erbe ausschlägt, schlägt er somit auch das Gut und Haben des erblassers aus und bekommt nichts.

Als Erbe erbt man auch die Schulden, so kann das dann auch mal daneben gehen. Man sollte sich also gut informieren ob man das Erbe annimmt. Auf deine Frage bezogen, wenn der Vererbende der Empfänger der Rechnung ist muss du als Erbe zahlen.

Wenn das Erbe angenommen wird, übernimmst Du auch automatisch die Schulden.

Man kann aber ein Erbe auch ausschlagen

Du kannst das Erbe ablehnen, dann musst Du nichts bezahlen. Wenn Du es aber annehmen solltest , musst Du auch alle Verpflichtungen übernehmen.

Was möchtest Du wissen?